Kitchenhacks

Kann man Zucchini einfrieren?

Profilbild FlorianCooks

von FlorianCooks

10.7.2021

Du willst dein liebstes Gemüse auch noch nach dem Sommer genießen? Was du beim Einfrieren von Zucchini beachten solltest und wie lange sie tiefgekühlt haltbar ist, erfährst du hier.

Was koche ich heute?

Lass dir Rezepte vorschlagen, die genau zu dir passen. Jeden Tag neu - gesund und lecker.

Hol dir die SevenCooks App

Wann haben Zucchini Saison?

Auch wenn die Zucchini das ganze Jahr bei uns gekauft werden kann, ist ihre Saison zwischen Juli und Oktober. Dann gibt es frische Zucchini aus Deutschland und bei dem ein oder anderen sogar aus dem eigenen Garten.

Du willst sie auch noch nach ihrer Saison genießen? Die Lösung: Einfrieren. Ich zeige dir, worauf du dabei achten musst.

Zucchini roh einfrieren

Eines vorneweg: Ja, prinzipiell lassen sich rohe Zucchini einfrieren.

Doch es gibt etwas, auf das du unbedingt achten solltest, damit du nach dem Auftauen noch Freude hast: auf die Größe deiner Zucchini.

Doch warum?

Eine Zucchini besteht bis zu 93 Prozent aus Wasser. Und je mehr Wasser ein Lebensmittel hat, desto schlechter eignet es sich zum Einfrieren, weil es beim anschließenden Auftauen sonst zu matschig wird.

Greife unbedingt zu kleinen Zucchini, da sie weniger Wasser enthalten.

Damit die Zucchini auch noch nach dem Auftauen knackig ist, empfehle ich dir, die Zucchini vor dem Einfrieren mit Salz einzureiben und 5 Minuten ziehen zu lassen, damit das Wasser austreten kann.

Kurzanleitung zum Zucchini einfrieren

  1. Die Zucchini unter kaltem Wasser abwaschen und anschließend trocken tupfen.
  2. Je nach Belieben in Würfel oder Scheiben schneiden. Du kannst die Zucchini auch raspeln, wenn du nach dem Auftauen eine Suppe daraus machen willst.
  3. Die Zucchini mit Salz bestreuen und 5 bis 10 Minuten warten.
  4. Die austretende Feuchtigkeit ablaufen lassen oder mit einem Küchentuch abtupfen.
  5. In einen Gefrierbeutel oder anderes Gefäß geben, beschriften und einfrieren.

Zucchini einfrieren: zucchini grob raspeln Geraspelte Zucchini kannst du auch problemlos einfrieren. Foto: SevenCooks

Zucchini blanchiert einfrieren

Du willst beim Einfrieren auf Nummer sicher gehen? Dann blanchiere die Zucchini.

  1. Wasche die Zucchini und schneide sie klein.
  2. Gib sie für 2-4 Minuten in kochenedes Salzwasser.
  3. Schrecke die Zucchini in einer Schüssel mit Eiswasser ab.
  4. Trockne die Zucchinistücke vorsichtig mit einem Küchentuch ab.
  5. Fülle sie in einen Gefrierbeutel oder anderes Gefäß und friere sie ein.

Gekochte Zucchini einfrieren

Nicht nur rohe Zucchini kannst du einfrieren sondern auch bereits zubereitete Zucchini. Der Vorteil ist, dass die Zucchini durch die Zubereitung schon an Wasser verloren hat und so nach dem Auftauen noch schön knackig und schmackhaft ist.

Folgende Gerichte mit Zucchini lassen sich gut einfrieren:

Wie lange sind gefrorene Zucchini haltbar?

Je nachdem, ob du rohe oder bereits zubereitete Zucchini einfrieren willst, halten sie sich auch unterschiedlich lange.

Frierst du rohe Zucchini ein, dann sind diese rund ein Jahr lang haltbar. Um sicher zu gehen, solltest du nach dem Auftauen aber ein Stück probieren. Schmeckt die Zucchini bitter, dann solltest du sie nicht mehr essen.

Bereits zubereitete Zucchini halten nicht ganz so lange im Gefrierfach. Jedoch kannst du diese auch noch bis zu 5 Monate aufbewahren, ehe sie entsorgt werden sollten.

Verlass dich am besten auf deine Sinne: Hat sich die Farbe der Zucchini nach dem Auftauen verändert, riecht oder schmeckt sie seltsam? Dann entsorge sie lieber.

Mit gefrorenen Zucchini kochen

Beim Kochen mit bereits eingefrorenen Zucchini gibt es nichts, was du beachten musst. Jedoch rate ich dir, die gefrorene Zucchini nicht direkt in die heiße Pfanne zu werfen. Sie kann nämlich sehr matschig werden.

Taue die gefrorenen Zucchini schonend auf, bevor du sie zubereitest. Dafür kannst du sie bei Zimmertemperatur in eine Schale oder tiefen Teller legen.

Passiert es dir trotzdem, dass deine Zucchini in der Pfanne matschig wird, dann mache lieber einen Eintopf oder eine Suppe daraus.

Inspiration zum Kochen mit Zucchini

Falls du noch Ideen brauchst, was du mit Zucchini kochen kannst, dann schau mal in unserer Rezeptsammlung vorbei: Wir lieben Zucchini!

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: SevenCooks

Rezeptvorschläge zum Artikel

58
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Zucchini-Minz-Salat

Einfach | 10 Min. | 46 kcal
332
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Gefüllte Zucchini mit Grünkern

Mittel | 50 Min. | 401 kcal
594
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Gefüllte Zucchini

Einfach | 45 Min. | 565 kcal
2034
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Zucchini-Kartoffel-Rösti

Einfach | 30 Min. | 301 kcal
702
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Zucchinischiffchen mit Linsenfüllung

Einfach | 45 Min. | 440 kcal
954
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Zucchini-Auflauf

Mittel | 50 Min. | 582 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.