Kochideen

7 winterliche Schmankerl zum Genießen

Profilbild SerenaCooks

von SerenaCooks

27.1.2021

Temperaturen um den Gefrierpunkt können schon einmal die Laune trüben. Doch nicht mit uns! Wir haben dir 7 winterliche Schmankerl-Rezepte herausgesucht, mit denen du die kalte Jahreszeit trotzdem genießen kannst.

Genialer Support und megageile Gerichte. Ich bin restlos begeistert.
- Redline600a

Gemüsestrudel

Wenn du bisher nur Apfelstrudel kennst, dann dürfte dich diese Neu-Kreation mit Süßkartoffel, Aubergine, Mangold und Pilzen überraschen. Für eine süße Note zum herzhaften Gemüse sorgen die Feigen. Na, wenn das mal nicht lecker klingt!

Festlicher Blätterteig-Strudel mit Gemüsefüllung auf einem Holzbrett von oben fotografiert. Unser Gemüsestrudel eignet sich super für ein Abendessen mit Freunden und Familie – geschmacklich sehr lecker und vegan ist er noch dazu. Foto: SevenCooks

Ingwer-Rosenkohlsuppe

Für mich darf eine Suppe im Winter nicht fehlen. Und winterlich wird es diesmal mit Rosenkohl, Linsen und Zimt. Ob das schmeckt? Na klar! Allerdings solltest du ein bisschen Zeit einplanen, um die Linsen rechtzeitig einzuweichen. Oder du greifst im Supermarkt zu schnell kochenden Linsen. Alles andere steht dann im Handumdrehen auf dem Tisch.

Eine Suppe die von Innen wärmt: Ingwer und Rosenkohl in einem Topf. Von der Seite fotografiert. In dieser Suppe wird Rosenkohl neu interpretiert und überrascht mit außergewöhnlichen Aromen: Ingwer-Rosenkohlsuppe. Foto: SevenCooks

Kartoffelgratin-Türmchen

Ein Gemüse, ohne das ich im Winter nicht leben kann: Kartoffeln. Vielseitig und gesund sind sie ja, deshalb gibt es heute als Variante einmal ein Gratin. Entweder als Beilage oder als Hauptgericht mit einem leckeren Gurken-Joghurt-Dip ist dir ein wärmendes Gericht am Abend garantiert. Probiere es aus!

Kleine Gratintürmchen von der Kartoffeln auf einer Platte, von oben fotografiert. Richtige Hingucker sind unsere kleinen Kartoffelgratin-Türmchen – aber auch geschmacklich versprechen sie dank Rosmarin und Knoblauch ein wenig mediterranes Flair im kalten Deutschland. Foto: SevenCooks

Winterlicher Brotsalat

Etwas, das ich noch nicht kannte: Ein Salat aus Semmeln vom Vortag. Zuerst etwas skeptisch ließ ich mich dann doch von den nussigen Aromen überzeugen, die perfekt mit Rote Bete und Feta harmonieren. Leckere Kresse und ein scharfes Dressing mit Sahnemeerrettich sorgen für eine Portion Frische und geben den Semmeln eine deftige Note.

Winterlicher Brotsalat in weißer Schüssel neben Besteck und Backblech vor hellem Hintergrund. Hier wird nichts weggeschmissen! Alte Semmeln kannst du immer saisonal in einem Brotsalat verwerten. Foto: SevenCooks

Süßer Lebkuchen-Auflauf

Hast du vielleicht noch leckere Lebkuchen übrig oder liebst die würzige Süßspeise einfach zu sehr, um sie direkt nach Weihnachten schon wieder zu vergessen? Dieser Lebkuchenauflauf ist zwar eine regelrechte Kalorienbombe – doch hin und wieder darf man seiner Seele auch etwas Gutes tun, findest du nicht?

Süßer Auflauf mit Lebkuchen auf einem Teller. Von oben fotografiert. Eignet sich super, um übrig gebliebene Lebkuchen zu verarbeiten: der süße Lebkuchen Auflauf. Foto: SevenCooks

Ziegenkäse-Feigen-Raclette

Der Inbegriff eines deftig-süßen Gerichts, das super miteinander harmoniert, ist wohl die Kombination aus Ziegenkäse und Feigen. Kommen dazu noch ein paar Walnüsse, so bleiben wohl kaum Wünsche offen. Raclette kann so vielseitig sein und einfach ist es noch dazu. Perfekt um einen geselligen Samstagabend zu verbringen.

Raclette-Pfännchen mit Ziegenkäse, Feigen und Walnüssen. Von vorne fotografiert. Das Ziegenkäse-Feigen-Raclette: Nussige Aromen gesellen sich zu süß-deftigem Käse mit Feigen. Foto: SevenCooks

Gefüllter Kürbis

Ein kulinarisches Highlight: Kürbis gefüllt mit Gemüse und dazu eine Chili-Minz-Sauce. Kürbis hat außerdem noch bis März Saison. Dazu eine Scheibe selbstgemachtes Brot und einem leckeren Abendessen steht nichts mehr im Wege!

Gefüllter Hokkaido-Kürbis auf einer Platte daneben Weißbrot. Von oben fotografiert. Süß und doch deftig: Gefüllter Kürbis mit Zucchini, Aubergine und Pekannüssen. Foto: SevenCooks

An die Töpfe, fertig, los!

Wenn du jetzt Hunger auf noch mehr winterliche Gerichte bekommen hast und auf der Suche nach Inspiration bist, kann ich dir unsere Rezeptsammlung – Winter Greens – ans Herz legen.

Lesetipps der Redaktion:

Titelbild: SevenCooks

Rezeptvorschläge zum Artikel

Linsen-Walnuss-Braten
24
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Linsen-Walnuss-Braten
Mittel | 1,5 Std. | 723 kcal
Rosenkohlsuppe mit Ingwer
Veganes Rezept: Ingwer-Rosenkohlsuppe
194
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Rosenkohlsuppe mit Ingwer
Einfach | 3,7 Std. | 329 kcal
Gefüllter Kürbis
Veganes Rezept: Gefüllter Kürbis
170
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Gefüllter Kürbis
Schwer | 2,5 Std. | 532 kcal
Gemüsestrudel
Veganes Rezept: Gemüsestrudel
100
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Gemüsestrudel
Mittel | 1,4 Std. | 457 kcal
Kartoffelgratin-Türmchen
Veganes Rezept: Kartoffelgratin-Türmchen
22
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Kartoffelgratin-Türmchen
Einfach | 1,2 Std. | 323 kcal
Ziegenkäse-Feigen-Raclette
Vegetarisches Rezept: Ziegenkäse-Feigen-Raclette
47
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Ziegenkäse-Feigen-Raclette
Einfach | 15 Min. | 201 kcal
Süßer Lebkuchen-Auflauf
Vegetarisches Rezept: Süßer Lebkuchen–Auflauf 1
126
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Süßer Lebkuchen-Auflauf
Einfach | 1,3 Std. | 599 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.