SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zucchini-Avocado-Pasta

mit Zucchini, Avocados, Reissahne, Kirschtomaten

Für die Pasta mit null Nudeln brauchen Sie einen Spiralschneider – denn nur damit gelingen die gleichmäßig feinen Gemüsestreifen, die an Spaghetti erinnern.

316

Vegan

342 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

25 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Spiralschneider
  • Stabmixer

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Für die Pasta mit null Nudeln brauchen Sie einen Spiralschneider – denn nur damit gelingen die gleichmäßig feinen Gemüsestreifen, die an Spaghetti erinnern.

Zubereitung

Ansicht

1
4Zucchini3Avocados200mlReissahne

Die Zucchini waschen, putzen und mit dem Spiralschneider in spaghettiähnliche Streifen schneiden. Die Avocados halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale herauslösen und mit dem Reis-Sahneersatz in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer pürieren. Die Avocadosahne beiseitestellen.

2
250gKirschtomaten1ELOlivenöl1ELPuderzuckerSalzPfeffer

Die Tomaten waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tomaten hineingeben, mit Puderzucker bestreuen und bei großer Hitze karamellisieren und aufplatzen lassen. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und warm halten.

3
2Knoblauchzehen2ELOlivenölSalzPfeffer4ELZitronensaft

Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin hellgelb andünsten. Die Zucchinispaghetti hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. unter Rühren mitdünsten. Die Avocadosahne unterrühren. Alles bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Rühren 2–4 Min. weiterdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Tomaten unterrühren.

4
1BundPetersilie

Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, hacken und unter die Zucchini-Avocado-Pasta rühren. Die Pasta auf Teller verteilen.

Tipp!

Dazu passt ein Cashewtopping. Dafür 50 g Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit 1 TL Salz und 2 EL Hefeflocken im Mixer fein mahlen und 2 TL Chiliflocken unterrühren.


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Spiralschneider
  • Stabmixer

Vegan ohne Soja von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan ohne Soja

von Hildegard Möller

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Avocado RezepteTomaten Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.