SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Veganes Johannisbeer-Tiramisu

mit rote Johannisbeeren, Seidentofu, Margarine, Rohrohrzucker

Dieses Tiramisu wird jeden begeistern. Hier wurde der Klassiker vegan umgesetzt. Dazu gibt es eine feine säuerliche Note aus den Johannisbeeren. Und das Beste: der Löffelbiskuit ist selbst gemacht. Das geht einfacher als du denkst. Schade nur, dass das Tiramisu idealerweise über Nacht im Kühlschrank ziehen sollte. Aber das Warten lohnt sich!

Veganes Rezept: Veganes Johannisbeertiramisu 2
Veganes Rezept: Veganes Johannisbeertiramisu 3

Vegan

478 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

12,8 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit

12 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Backpapier
  • Dessertgläser
  • Frischhaltefolie
  • Haarsieb
  • Handrührgerät
  • kleiner Topf
  • Kühlschrank
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieses Tiramisu wird jeden begeistern. Hier wurde der Klassiker vegan umgesetzt. Dazu gibt es eine feine säuerliche Note aus den Johannisbeeren. Und das Beste: der Löffelbiskuit ist selbst gemacht. Das geht einfacher als du denkst. Schade nur, dass das Tiramisu idealerweise über Nacht im Kühlschrank ziehen sollte. Aber das Warten lohnt sich!

Zubereitung

Ansicht

1
90gDinkelmehl20gMaisstärke40gPuderzucker3TLBackpulver1PriseSalz1ELRapsöl50mlMandeldrink50mlMineralwasser

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für die Biskuits in einer Schüssel Mehl, Maisstärke, Puderzucker, Backpulver und Salz gut vermengen. Dann mit einem Handrührgerät Rapsöl, Mandeldrink und Mineralwasser unterrühren.

2
350grote Johannisbeeren4ELRohrohrzucker

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, den Teig auf das Backpapier gießen und für 10 Minuten im Ofen backen. Nun die Johannisbeeren vom Stil abtrennen. Ein paar für die Deko beiseitelegen. Den Rest auf die Dessertgläser verteilen und jeweils 0,5 TL Rohrohrzucker darüber geben. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und die Gläser für 15 Minuten bei 160 °C in den Ofen stellen.

3
400gMargarine800gSeidentofu4ELRohrohrzucker3ELAmaretto

Für die Crème nun die Margarine in einem kleinen Topf schmelzen. In einer Schüssel den Seidentofu mit Zucker und Amaretto pürieren. Die geschmolzene und abgekühlte (!) Margarine dazugeben. So lange pürieren, bis eine homogene Masse entsteht.

4
160mlstarkerEspresso

Den Teig auskühlen lassen. Den Teig in Stücke schneiden oder mit einem Glas die Biskuits ausstechen und vorsichtig lösen. Den Espresso vorbereiten und in einen tiefen Teller geben.

5

Nun beginnt das Schichten. In jedes Glas auf den Boden aus Johannisbeeren 4 El Creme geben. Dann einen Biskuit in Espresso tunken, auf die Creme legen und bis zum Rand mit Creme bedecken.

6
2ELKakao

Den Kakao über die Creme sieben. Idealerweise über Nacht kaltstellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Johannisbeeren dekorieren.

Tipp!

Wer das Tiramisu ohne Espresso zubereiten möchte, kann die Biskuits in Malzkaffee oder Orangensaft tunken.

Schon probiert?

Tiramisu-Fans werden von diesem Rhabarber-Tiramisu begeistert sein. So kannst du auch das Johannisbeer-Tiramisu servieren!


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit

12 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Backpapier
  • Dessertgläser
  • Frischhaltefolie
  • Haarsieb
  • Handrührgerät
  • kleiner Topf
  • Kühlschrank
  • Pürierstab

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.