SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Veganer Nougattraum

mit Seidentofu, Nougatschokolade, Salz, Kokosflocken

Dieses schokoladige Dessert ist der Hit! In nur 15 Minuten ist die Creme aus Seidentofu und Nougatschokolade zubereitet. Die Ruhezeit im Kühlschrank kann man dann kaum mehr abwarten, denn dieses Mousse schmeckt unglaublich lecker! In schöne Gläser gefüllt ist sie ein Highlight für jedes süße Buffet.

Veganes Rezept: Veganer Nougattraum 1
Veganes Rezept: Veganer Nougattraum 2
Veganes Rezept: Veganer Nougattraum 3

Vegan

272 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2,3 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertgläser
  • Kühlschrank
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieses schokoladige Dessert ist der Hit! In nur 15 Minuten ist die Creme aus Seidentofu und Nougatschokolade zubereitet. Die Ruhezeit im Kühlschrank kann man dann kaum mehr abwarten, denn dieses Mousse schmeckt unglaublich lecker! In schöne Gläser gefüllt ist sie ein Highlight für jedes süße Buffet.

Zubereitung

Ansicht

1
180gveganeNougatschokolade1PriseSalz

In einem Wasserbad die Schokolade schmelzen. Eine Prise Salz zu der Schokolade geben und im Anschluss die geschmolzene Schokolade etwas abkühlen lassen.

2
400gSeidentofu

Den Seidentofu in einer Schüssel pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. Nun langsam die geschmolzene Schokolade in die Tofumasse gießen und weiter pürieren, bis sich alles vermengt hat.

3
1ELKokosflocken

Die Schokoladencreme in Dessertgläser füllen und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Beim Servieren mit Schokoladen- oder Kokosflocken dekorieren.

Tipp!

Schokolade lässt sich auf ganz vielfältige Weise schmelzen. Hier 2 Varianten:

1) Wasserbad: Wasser in den Topf geben und erhitzen, aber nicht kochen lassen. Gehackte Schokolade in eine Metallschüssel geben und in den Topf hängen und unter ständigem Rühren die Schokolade schmelzen lassen.

2) Mikrowelle: Gehackte Schokolade in eine für Mikrowellen geeignete Schüssel geben und für 1 Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. 1 Minute abkühlen lassen und umrühren. Falls noch Stücke in der Schokolade sind, noch einmal für 30–60 Sekunden in die Mikrowelle geben. Wichtig dabei ist, die Schokolade dazwischen abkühlen zu lassen. So brennt die Schokolade nicht an.

Mehr davon?

Süß geht bei dir immer? Bei uns auch! Deswegen haben wir den veganen Desserts eine ganze Sammlung gewidmet. Lass dich inspirieren!


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertgläser
  • Kühlschrank
  • Pürierstab

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.