SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegane Mousse au Chocolat

mit Kichererbsenwasser, dunkle Zartbitterschokolade, Kokosöl, Vanille

Mousse au Chocolat ist ein Traum. Und in dieser veganen Variante ein leckeres Dessert, welches nicht zu mächtig, dafür aber unglaublich schokoladig schmeckt. Und dazu kannst du es mit meiner Anleitung hier ganz einfach nachkochen.

Veganes Rezept: Veganes Mousse au chocolat 1
Veganes Rezept: Veganes Mousse au chocolat 2
Veganes Rezept: Veganes Mousse au chocolat 3

Vegan

242 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

3,3 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertgläser
  • Küchenmaschine
  • Kühlschrank
  • Reibe
  • Teigschaber

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Mousse au Chocolat ist ein Traum. Und in dieser veganen Variante ein leckeres Dessert, welches nicht zu mächtig, dafür aber unglaublich schokoladig schmeckt. Und dazu kannst du es mit meiner Anleitung hier ganz einfach nachkochen.

Zubereitung

Ansicht

1
250mlKichererbsenwasser

Die Kichererbsen abgießen und das Kichererbsenwasser in einem Behälter auffangen.

2
150gdunkle Zartbitterschokolade1TLKokosöl1PriseVanille

Schokolade, Kokosöl und Vanille in einem Wasserbad schmelzen. Danach zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

3
0,5TLBackpulver

Währenddessen das Aquafaba mit dem Backpulver in einer sauberen, trockenen und fettfreien Schüssel mit der Küchenmaschine auf höchster Stufe aufschlagen. Dies kann einige Minuten dauern. Wenn man die Schneebesen anhebt, sollten sich Spitzen bilden.

4

Die abgekühlte, noch flüssige Schokolade hinzugeben und vorsichtig unterheben (nicht mixen, da sonst die Masse zusammenfällt).

5
30gdunkle Zartbitterschokolade

Auf Dessertgläser aufteilen und für 3–4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die restliche Schokolade reiben und das Mousse au Chocolat damit verfeinern.

Noch etwas süßer?

Wem das Schokomousse nicht süß genug ist, der kann gerne mit ca. 1 EL Agavendicksaft oder Dattelsirup nachsüßen. Dafür einfach den Sirup unter die geschmolzene Schokolade rühren.

Mitgedacht!

Aus den nun übrigen Kichererbsen kann man viel Leckeres zaubern: entweder du machst diesen frischen Reissalat mit Joghurtdressing und gerösteten Kichererbsen, oder ein schnelles Hummus als Brotaufstrich oder Pizza-Kichererbsen für den nächsten Fernsehabend.

Tipp!

Wenn du einmal mit Kichererbsen kochst und das Aqua faba nicht sofort brauchst, kannst du es gut einfrieren und dann die vegane Mousse au Chocolat zaubern, wenn du Lust darauf hast.

Mehr Ideen ...

... zu Desserts, die vegan und richtig genial sind, hat unser Team in der Rezeptsammlung vegane Desserts für dich zusammengestellt.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertgläser
  • Küchenmaschine
  • Kühlschrank
  • Reibe
  • Teigschaber

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.