Vegane Mousse au Chocolat

mit Kichererbsenwasser, dunkle Zartbitterschokolade, Kokosöl, Vanille

Profilbild SevenCooks Redaktion
von SevenCooks Redaktion

Mousse au Chocolat ist ein Traum. Und in dieser veganen Variante ein leckeres Dessert, welches nicht zu mächtig, dafür aber unglaublich schokoladig schmeckt. Und dazu kannst du es mit meiner Anleitung hier ganz einfach nachkochen.

Was koche ich heute?

Lass dir Rezepte vorschlagen, die genau zu dir passen. Jeden Tag neu - gesund und lecker.

Hol dir die SevenCooks App

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Portionen
250 ml
Kichererbsenwasser, Aqua faba
180 g
dunkle Zartbitterschokolade, mit 70% Kakaoanteil
1 TL
Kokosöl
1 Prise
Vanille
0.5 TL
Backpulver

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

3 StundenRuhezeit

Benötigte Küchengeräte

  • Dessertgläser
  • Kühlschrank
  • Reibe
  • Rührgerät
  • Teigschaber

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
242kcal12%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
4g8%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
15.6g22%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
21.8g8%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.
Profilbild SevenCooks Redaktion
von SevenCooks Redaktion

Mousse au Chocolat ist ein Traum. Und in dieser veganen Variante ein leckeres Dessert, welches nicht zu mächtig, dafür aber unglaublich schokoladig schmeckt. Und dazu kannst du es mit meiner Anleitung hier ganz einfach nachkochen.


Zubereitung

Ansicht ohne Bilder
Ansicht mit Bildern
Ansicht mit großen Bildern
1
250 ml
Kichererbsenwasser

Die Kichererbsen abgießen und das Kichererbsenwasser in einem Behälter auffangen.

2
150 g
dunkle Zartbitterschokolade
1 TL
Kokosöl
1 Prise
Vanille

Schokolade, Kokosöl und Vanille in einem Wasserbad schmelzen. Danach zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

3
0.5 TL
Backpulver

Währenddessen das Aquafaba mit dem Backpulver in einer sauberen, trockenen und fettfreien Schüssel mit einem Rührgerät auf höchster Stufe aufschlagen. Dies kann einige Minuten dauern. Wenn man die Schneebesen anhebt, sollten sich Spitzen bilden.

4

Die abgekühlte, noch flüssige Schokolade hinzugeben und vorsichtig unterheben (nicht mixen, da sonst die Masse zusammenfällt).

5
30 g
dunkle Zartbitterschokolade

Auf Dessertgläser aufteilen und für 3–4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die restliche Schokolade reiben und das Mousse au Chocolat damit verfeinern.

Noch etwas süßer?

Wem das Schokomousse nicht süß genug ist, der kann gerne mit ca. 1 EL Agavendicksaft oder Dattelsirup nachsüßen. Dafür einfach den Sirup unter die geschmolzene Schokolade rühren.

Mitgedacht!

Aus den nun übrigen Kichererbsen kann man viel Leckeres zaubern: entweder du machst diesen frischen Reissalat mit Joghurtdressing und gerösteten Kichererbsen, oder ein schnelles Hummus als Brotaufstrich oder Pizza-Kichererbsen für den nächsten Fernsehabend.

Tipp!

Wenn du einmal mit Kichererbsen kochst und das Aqua faba nicht sofort brauchst, kannst du es gut einfrieren und dann die vegane Mousse au Chocolat zaubern, wenn du Lust darauf hast.

Mehr Ideen ...

... zu Desserts, die vegan und richtig genial sind, hat unser Team in der Rezeptsammlung vegane Desserts für dich zusammengestellt.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertgläser
  • Kühlschrank
  • Reibe
  • Rührgerät
  • Teigschaber

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
242kcal12%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
4g8%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
15.6g22%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
21.8g8%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.




Diese Rezepte könnten dir gefallen

63
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Getreidebrei mit frischem Obst – vegan

Einfach | 20 Min. | 192 kcal
11
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
147
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Overnight-Schoko-Chia mit Banane

Einfach | 8,2 Std. | 684 kcal