SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Tomaten-Aprikosen-Salat

mit Szechuan-Pfefferkörner, Parmesan

In der Kombination mit Aprikosen dürfen die Tomaten mal zeigen, wie viel Frucht in Fruchtgemüse steckt! Die Curry-Vinaigrette mischt die geballte Süße ordentlich auf, und Käsecracker sorgen für knusprig-salzigen Kontrast.

Vegetarisch

336 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

53 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

8 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Mixbecher
  • Mörser
  • Pürierstab
  • Reibe
  • Sieb

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Portion

Allergene


In der Kombination mit Aprikosen dürfen die Tomaten mal zeigen, wie viel Frucht in Fruchtgemüse steckt! Die Curry-Vinaigrette mischt die geballte Süße ordentlich auf, und Käsecracker sorgen für knusprig-salzigen Kontrast.

Zubereitung

Ansicht

1
0,5TLSzechuan-Pfefferkörner50gParmesan

Für die Parmesanhippen den Backofen auf 180° vorheizen. Den Szechuanpfeffer im Mörser grob zerstoßen. Den Parmesan fein reiben. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

2

Den Parmesan mit etwas Abstand in acht Häufchen auf das Blech geben, jedes Häufchen etwas flach drücken und mit dem Szechuanpfeffer bestreuen. Die Parmesanhippen im heißen Backofen (Mitte) in ca. 8 Min. hellgelb backen. Dabei darauf achten, dass sie nicht dunkler werden, sie schmecken sonst bitter! Die Hippen aus dem Backofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

3
400garomatischeAprikosen700garomatischeTomaten1BundRucola

Für den Salat die Aprikosen und Tomaten waschen und trocken tupfen. Die Aprikosen halbieren und entkernen, zwei Aprikosenhälften grob würfeln und in einen hohen Rührbecher geben. Größere Tomaten ohne Stielansätze in Scheiben schneiden, kleinere halbieren. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Tomaten, Aprikosenhälften und Rucola auf einer großen Platte anrichten.

4
1gweiße Riesenbohnen50gentsteintegrüne Oliven5ELLimettensaftSalz2TLvegetarischegrüne Thai-Currypaste1ELQuittengelee6ELgutesOlivenöl

Die weißen Bohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Die Oliven grob hacken. Limettensaft, 1 kräftige Prise Salz, Currypaste, Quittengelee und Olivenöl zu den gewürfelten Aprikosen in den Rührbecher geben und fein pürieren. Bohnen, Oliven und die Hälfte der Sauce vermischen und auf den Tomaten und Aprikosen anrichten. Die übrige Sauce darüberträufeln.

5
2StängelBasilikum

Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen, etwas kleiner zupfen und direkt vor dem Servieren über den Salat streuen. Die Parmesanhippen dazu reichen.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

8 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Mixbecher
  • Mörser
  • Pürierstab
  • Reibe
  • Sieb

Grünkohl trifft Kokos von Anne-Katrin Weber

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Grünkohl trifft Kokos

von Sabine Schlimm, Anne-Katrin Weber

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.