SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Süßes Sushi

mit Himbeeren, Heidelbeeren, Mango, Kiwi

Sushi muss nicht immer klassisch herzhaft gegessen werden. Gefüllt mit süßem Milchreis und frischem Obst ist es auch eine super Variante für eine Nachspeise!

Veganes Rezept: Süßes Sushi
Veganes Rezept: Süßes Sushi
Veganes Rezept: Süßes Sushi

Vegan

491 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Frischhaltefolie
  • Sushimatte
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Sushi muss nicht immer klassisch herzhaft gegessen werden. Gefüllt mit süßem Milchreis und frischem Obst ist es auch eine super Variante für eine Nachspeise!

Zubereitung

Ansicht

1
350mlKokosmilch150mlApfelsaft125gMilchreis0,5ELRohrohrzucker

Zu Beginn die Kokosmilch zusammen mit dem Apfelsaft in einen ausreichend großen Topf geben und erhitzen. Wenn die Mischung kocht, den Milchreis zugeben. Bei kleiner Hitze und ohne Deckel nun für 30 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Kochzeit Zucker unterrühren und den Reis auskühlen lassen.

Zubereitung: Milchreis in Kokosmilch und Apfelsaft kochen
2
0,5Mango1Kiwi100gHimbeeren100gHeidelbeeren

Während der Milchreis auskühlt, die Mango schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Kiwi ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden, die am Ende noch einmal halbiert werden. Die Beeren waschen und abtrocknen.

Zubereitung: Die Mango schälen.
Zubereitung: Die Kiwi in Scheiben schneiden.
3

Als nächstes eine Sushi-Matte mit Frischhaltefolie überziehen und bereit legen. Durch die Folie klebt der Reis nicht an der Matte fest. Das geschnittene Obst ebenfalls bereit stellen, denn jetzt geht es ans Rollen. Dafür immer erst eine Schicht Milchreis auf der Frischhaltefolie verteilen. Die Schicht sollte relativ dünn und rechteckig sein.

Zubereitung: Die Sushi-Matte mit Frischhaltefolie überziehen.
Zubereitung: Den Milchreis auf der Frischhaltefolie verteilen.
4

Anschließend das Obst an den Rand des Reisrechteckes legen. Wichtig ist hierbei, dass es ein kompakter Streifen wird, nicht zu großflächig verteilen!

Zubereitung: Das Obst auf die mit Milchreis belegte Sushi-Matte legen.
5
50gKokosflocken50ggehacktePistazien

Jetzt vorsichtig mit der Sushi-Matte den Reis zu einer Sushirolle rollen. Die fertige Rolle mit Kokosflocken und Pistazien dekorieren und in Scheiben schneiden. Fertig ist das süße Sushi!

Zubereitung: Mit der Sushi-Matte den Reis zu einer Sushirolle rollen.
Zubereitung: Die fertige Rolle mit Kokosflocken und Pistazien dekorieren und in Scheiben schneiden.
Süße Dips

Als Soße zu diesem Sushi schmecken süße oder fruchtige Dips. Stöber doch einfach durch unsere Rezepte, da findest du Inspirationen!

Das könnte dir auch gefallen!

Dieses süße Sushi sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch so! Auch unsere Sushi Donuts sind nicht nur Eyecatcher, sondern auch wahre Leckerbissen!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Frischhaltefolie
  • Sushimatte
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Mango Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.