SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Räuchertofu mit Linsen und Zwiebel-Birnen

mit Linsen, weiße Zwiebel, Petersilie, Pflanzenöl

Ein geschmacklich raffiniertes Rezept, das wirklich was hermacht – auch als Gang fürs Gästemenü: Das cremige Linsengemüse korrespondiert aufs Feinste mit den Rauchnoten des Tofus und den süßen und zugleich senfscharfen Birnen.

Vegetarisch

565 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • kleine beschichtete Pfanne
  • Pfanne
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ein geschmacklich raffiniertes Rezept, das wirklich was hermacht – auch als Gang fürs Gästemenü: Das cremige Linsengemüse korrespondiert aufs Feinste mit den Rauchnoten des Tofus und den süßen und zugleich senfscharfen Birnen.

Zubereitung

Ansicht

1
1gLinsen1weiße Zwiebel6ZweigePetersilie

Die Linsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die weiße Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken.

2
1ELneutralesPflanzenöl125mltrockenerWeißwein150mlGemüsebrühe150gSahneSalzPfeffer

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Wein dazugießen und offen ca. 1 Min. kochen. Gemüsebrühe und die Sahne dazugeben und aufkochen, dann die Linsen und (bis auf einen kleinen Rest) die Petersilie dazugeben. Alles bei schwacher Hitze offen dicklich einkochen. Salzen, pfeffern und warm stellen.

3
1rote Zwiebel1Birne2ELneutralesPflanzenöl1TLDijon-Senf50mlGemüsebrüheSalzPfeffer

Die rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Birne waschen und längs vierteln, die Viertel ohne Kerngehäuse längs halbieren. In einer zweiten Pfanne Öl stark erhitzen. Rote Zwiebel und Birne darin scharf anbraten. Den Senf dazugeben, mit der übrigen Gemüsebrühe ablöschen und das Ganze schmoren, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Die Zwiebel-Birnen salzen, pfeffern und warm stellen.

4
400gRäuchertofu2ELneutralesPflanzenölSalzPfeffer

Den Räuchertofu in 4 Scheiben schneiden. In einer dritten Pfanne das übrige Öl erhitzen. Den Tofu darin auf beiden Seiten goldbraun braten, nach Belieben salzen und pfeffern.

5

Die Rahmlinsen auf vorgewärmte Teller verteilen, die Tofuscheiben daraufsetzen und mit dem Birnen-Zwiebel-Gemüse krönen. Mit der restlichen gehackten Petersilie bestreuen.

Mein Tauschtipp:

Wenn Sie Muße zum Kochen haben, können Sie das Gericht auch mit getrockneten Linsen zubereiten – beispielsweise mit braunen und schwarzen Linsen, Tellerlinsen oder Puy-Linsen. Die Linsen je nach Packungsangabe gegebenenfalls einweichen, dann garen und kalt abschrecken. 350 g getrocknete Linsen ergeben 800 – 900 g gekochte.


Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • kleine beschichtete Pfanne
  • Pfanne
  • Sieb

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche von Stevan Paul

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

von Stevan Paul

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.