SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Quittenkuchen

mit Quitten, Orangensaft, Pekannüsse, Zucker

Strahlend leuchtendes Gelb und ein unvergleichbarer Duft von Rosen, Äpfeln und Zitrone: die Quitte! Das leckere Kernobst eignet sich hervorragend zum Einkochen von Gelees, Marmeladen oder Kompott. Und als ganz besondere Idee haben wir diesen Quittenkuchen kreiert. Unser Team war begeistert!

Vegetarisches Rezept: Quittenkuchen 1
Vegetarisches Rezept: Quittenkuchen 2
Vegetarisches Rezept: Quittenkuchen 3

Vegetarisch

251 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Backblech
Ein Backblech entspricht 16 Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Küchenmaschine
  • Nudelholz
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Strahlend leuchtendes Gelb und ein unvergleichbarer Duft von Rosen, Äpfeln und Zitrone: die Quitte! Das leckere Kernobst eignet sich hervorragend zum Einkochen von Gelees, Marmeladen oder Kompott. Und als ganz besondere Idee haben wir diesen Quittenkuchen kreiert. Unser Team war begeistert!

Zubereitung

Ansicht

1
1,5kgQuitten200mlfrischerOrangensaft80gZucker1PriseZimt

Die Quitten mit einem Tuch abreiben, um den Flaum zu entfernen. Danach entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mit frischem Orangensaft, Zucker und Zimt 20 Minuten einkochen.

2
400gDinkelmehl 630150gweicheButter40gZucker1PäckchenVanillezucker2Eier1PäckchenBackpulver

Für den Teig Dinkelmehl mit weicher Butter, Zucker, Vanillezucker, Eiern und Backpulver verkneten.

3
40gPekannüsse

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend 3/4 des Teiges zu einer Rolle formen, auf einem Backpapier ausrollen und auf das Backblech legen. Den restlichen Teig zum Ruhen in den Kühlschrank geben. Pekannüsse grob hacken.

4

Den Boden mit einer Gabel einstechen. Die Quittenmasse darauf verteilen und mit gehackten Pekannüssen bestreuen.

5

Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Streifen schneiden. Die Streifen auf die Quitten legen. Für 25 Minuten backen.

Tipp!

Pekannüsse sind manchmal nicht zu bekommen und auch etwas teurer. Wer keine Pekannüsse verwenden mag, kann sie gut durch Walnüsse ersetzen.

Der leckere Belag für diesen Quittenkuchen eignet sich auch als Kompott zum Kaiserschmarrn oder Milchreis.

Das könnte dir auch gefallen!

Zwetschgen sind ja auch ein klassisches Herbst-Obst. Und als Zwetschgenkuchen machen sie sich besonders gut.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Küchenmaschine
  • Nudelholz
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.