SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegetarisch

264 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  ml

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Schraubgläser
  • Sieb
  • Teigschaber

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 ml

Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
4Pandan-Blätter200gKokosmilch

Die Pandan-Blätter waschen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden und in einen kleinen Topf geben. Mit der Kokosmilch aufgießen und zum Kochen bringen, dann vom Herd ziehen und 30 Min. ziehen lassen. Die Milch durch ein Sieb gießen und dabei die Blätter gut ausdrücken.

2
1Ei3Eigelb125gZucker0,25TLMeersalz

Das Ei, die Eigelbe, Zucker und Salz in eine Metallschüssel geben und mit einem Teigspatel verrühren, die aromatisierte Kokosmilch dazugießen. Dann die Eier-Kokosmilch über einem heißen Wasserbad ununterbrochen rühren, damit sie nicht stockt und zu Rührei wird, aber leicht andickt. Hier ist etwas Geduld gefragt, es kann durchaus 20 Min. und auch länger dauern, bis die Creme die richtige Konsistenz bekommt – schön samtig und cremig-dickflüssig.

3
Toastbrot Butter

Die Kaya-Creme noch heiß durch ein Sieb in ein gründlich gesäubertes Einmach- oder Twist-off-Glas füllen und gut verschließen. Auskühlen lassen. Zum Servieren Toastbrot rösten, großzügig mit Butter und Kaya-Creme bestreichen. Im Kühlschrank hält sich die Creme bis zu 1 Woche (sie wird dann noch mal ein wenig fester).

Tipp!

Pandan-Blätter gibt es im Asialaden. Da man hier üblicherweise mehr Blätter kaufen muss, als man braucht, Rest einfach gut eingewickelt einfrieren. Die Blätter dann bei Bedarf auftauen und weiterverwenden (hier berücksichtigen, dass durch das Tiefkühlen das Aroma der Pandan-Blätter an Intensität verliert und die Menge erhöhen). Oder die Blätter als natürliches Raumparfum offen liegenlassen – sie duften herrlich.

Bei der Kokosmilch möglichst auf zwei Dinge achten: Der Kokosanteil sollte bei mindestens 70 % liegen und die Milch sollte sonst nur noch Wasser, aber keinerlei Zusatzstoffe enthalten.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Schraubgläser
  • Sieb
  • Teigschaber

Reisehunger von Nicole Stich

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Reisehunger

von Nicole Stich

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.