SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Erbsen-Quiche mit Joghurtguss

mit Pizzateig, Erbsen, Frühlingszwiebeln, getrocknete Tomaten

49

Vegetarisch

923 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Quicheform
  • Sieb
  • Teigrolle
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
1PäckchenPizzateig

Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig auseinanderrollen, in die Form (Ø ca. 24 cm) legen und dabei einen Rand formen. Überstehenden Teig abschneiden und beiseitelegen.

2
300gErbsen3Frühlingszwiebeln5getrocknete Tomaten

In einem Topf Wasser aufkochen, Erbsen darin ca. 5 Min. köcheln lassen, dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Alles auf dem Teig verteilen.

3
0,5Zitrone125gJoghurt3EierSalzPfeffer

Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Mit Joghurt und Eiern verrühren. Den Guss salzen, pfeffern und über dem Gemüse verteilen.

4

Die Teigreste zu dünnen Bändern rollen und diagonal als Gitter auf die Quiche legen. Die Erbsen-Quiche im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldgelb backen.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Quicheform
  • Sieb
  • Teigrolle
  • Topf

Schlank im Schlaf – das Kochbuch von Angelika Ilies, Anna Cavelius, Detlef Pape, Elmar Trunz-Carlisi, Rudolf Schwarz

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Schlank im Schlaf – das Kochbuch

von Elmar Trunz-Carlisi, Angelika Ilies, Anna Cavelius, Detlef Pape, Elmar Trunz-Carlisi, Rudolf Schwarz

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.