SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zwetschgenkompott

mit Zwetschgen, Orange, Thymian, frisch, Stärke

Dieses Zwetschgenkompott kommt ganz ohne Zucker aus, denn die Zwetschgen selbst sorgen für eine gesunde Süße und sind voller Geschmack. Durch den Thymian erhält das Kompott eine leicht würzige Note und schmeckt ganz besonders gut. Ob einfach so als Nachspeise, morgens im Müsli oder als Sauce zu Pancakes & Co: es ist einfach der Hit!

Veganes Rezept: Zwetschgenkompott
Veganes Rezept: Zwetschgenkompott
Veganes Rezept: Zwetschgenkompott

Vegan

50 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  g

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Raspel
  • Schraubgläser
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 g

Allergene


Dieses Zwetschgenkompott kommt ganz ohne Zucker aus, denn die Zwetschgen selbst sorgen für eine gesunde Süße und sind voller Geschmack. Durch den Thymian erhält das Kompott eine leicht würzige Note und schmeckt ganz besonders gut. Ob einfach so als Nachspeise, morgens im Müsli oder als Sauce zu Pancakes & Co: es ist einfach der Hit!

Zubereitung

Ansicht

1
1kgZwetschgen1Orange

Zwetschgen für das Kompott entsteinen und vierteln. Orangenschale abreiben und Saft auspressen.

2
1ZweigThymian, frisch

Thymian, Zwetschgen, Orangensaft und Schale in einen Topf geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

3
2TLStärke

Stärke mit 2 EL Wasser verrühren und unter die zerkochten Zwetschgen rühren. Nun alles noch einmal aufkochen, in sterile Gläser heiß einfüllen und sofort verschließen. Für eine längere Haltbarkeit die befüllten und verschlossenen Gläser im Wasserbad bei 100 °C ca. 40 Minuten einkochen.

Tipp!

Du möchtest mehr über das Einkochen erfahren? Unser Magazinartikel Einkochen wie Oma: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt dir alles, was du wissen musst.

Dazu passt ...

... so richtig gut Milchreis oder Pfannkuchen.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Raspel
  • Schraubgläser
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.