SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Aprikosen-Kokos-Softeis

mit Kokosjoghurt, Kokossahne, Aprikosen

Cremig, softe Versuchung! Das Aprikosen-Kokos-Softeis verspricht fruchtig, leckere Abkühlung im Handumdrehen! Ohne Zucker und mit insgesamt nur drei Zutaten: unser Favorit für einen heißen Sommer!

Veganes Rezept: Aprikosen-Kokos-Softeis
Veganes Rezept: Aprikosen-Kokos-Softeis
Veganes Rezept: Aprikosen-Kokos-Softeis

Vegan

161 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,2 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  ml

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Gefrierfach
  • Mixer

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 200 ml

Allergene

Keine enthalten


Cremig, softe Versuchung! Das Aprikosen-Kokos-Softeis verspricht fruchtig, leckere Abkühlung im Handumdrehen! Ohne Zucker und mit insgesamt nur drei Zutaten: unser Favorit für einen heißen Sommer!

Zubereitung

Ansicht

1
500gAprikosen

Aprikosen am Vortag vierteln, entkernen und einfrieren. Wer sich diesen Schritt sparen möchte, verwendet TK-Aprikosen.

2
200gKokosjoghurt150gKokossahne

Kokosjoghurt, Sahne und Aprikosen im Mixer fein pürieren.

3

Die Masse in eine Schüssel umfüllen und für ca. 1 Std. ins Gefrierfach stellen. Das Softeis dann gut durchrühren und servieren.

Tipp!

Kokossahne ist anders als Kokosmilch, fester und cremiger. Man kann sie fertig kaufen oder man nimmt die obere feste Schicht, die sich bei Kokosmilch absetzt.

Mehr davon?

Schon mal Nicecream selbst gemacht? Noch nicht? Unsere Erdbeer-Pfrisich-Nicecream ist ein ganz besonderes Erlebnis!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Gefrierfach
  • Mixer

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.