SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Quark-Haselnuss-Brötchen

mit Haselnusskerne, Kürbiskerne, Magerquark, Eier

Mit jedem Brötchen steigern Sie Ihre Aufnahme von einfach ungesättigten Fettsäuren dank der vielen Nüsse und Kerne.

Vegetarisches Rezept: Quark-Haselnuss-Brötchen

Vegetarisch

332 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Handrührgerät
  • Kuchengitter
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Mit jedem Brötchen steigern Sie Ihre Aufnahme von einfach ungesättigten Fettsäuren dank der vielen Nüsse und Kerne.

Zubereitung

Ansicht

1
150gHaselnusskerne150gKürbiskerne

Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Haselnusskerne hacken und mit den Kürbiskernen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen, ca. ein Viertel der Nussmischung zum Garnieren beiseitestellen.

2
500gMagerquark2Eier1TLSalz1TLflüssigerHonig500gDinkelvollkornmehl1PäckchenBackpulver

Quark, Eier, Salz und Honig in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Dann Mehl, Backpulver und übrige Nussmischung untermischen, dabei den Teig eventuell auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche noch mit den Händen gründlich kneten.

3

Aus dem Teig Brötchen (à ca. 100 g) formen und nebeneinander auf das Blech setzen. Mit der beiseitegelegten Nussmischung bestreuen und im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Die Brötchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen.

Tipp!

Diese Brötchen enthalten nicht nur Fettsäuren und Kohlenhydrate: Der Magerquark liefert viel Eiweiß, aber gleichzeitig weniger Fett als vollfette Milchprodukte. Eiweiß hält uns einerseits länger satt, die einzelnen Aminosäuren sind aber auch wichtige Bausteine für Zellen, Muskeln, Organe und Blut.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Handrührgerät
  • Kuchengitter
  • Pfanne

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.