SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kürbis-Flammkuchen mit Rucola-Haube

mit Flammkuchenteig, Hokkaidokürbis, Schmand, Ziegenfrischkäse

Heute Mittag gab es bei uns im Büro Flammkuchen für alle – in jeglicher Form und Geschmacksrichtung! Diese Version hat alle mit ihren strahlenden und bunten Farben in den Bann gezogen. Und die Kombination aus Kürbis, Rucola und Ziegenfrischkäsenocken ist wirklich etwas Besonderes!

Vegetarisches Rezept: Kürbis-Flammkuchen mit Rucola-Haube 1
Vegetarisches Rezept: Kürbis-Flammkuchen mit Rucola-Haube 2
Vegetarisches Rezept: Kürbis-Flammkuchen mit Rucola-Haube 3

Vegetarisch

523 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier

Nährwerte pro Portion


Allergene


Heute Mittag gab es bei uns im Büro Flammkuchen für alle – in jeglicher Form und Geschmacksrichtung! Diese Version hat alle mit ihren strahlenden und bunten Farben in den Bann gezogen. Und die Kombination aus Kürbis, Rucola und Ziegenfrischkäsenocken ist wirklich etwas Besonderes!

Zubereitung

Ansicht

1
1frischerFlammkuchenteig

Als Erstes den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen Backpapier auf einem Backblech ausrollen und den Flammkuchenteig darauf ausbreiten.

2
250gHokkaidokürbis1rote Zwiebel

Den Kürbis halbieren. Die Kerne können nun mit einem Löffel ganz einfach entfernt werden. Die beiden Kürbishälften anschließend in sehr feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und danach ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

3
200gSchmand100gZiegenfrischkäse

Nun den Schmand auf dem Flammkuchenteig verstreichen und mit Kürbisscheiben und Zwiebelspalten belegen. Vom Ziegenfrischkäse mit Hilfe eines Teelöffels kleine Nocken abteilen und ebenfalls gleichmäßig auf dem Flammkuchen verteilen.

4

Jetzt kann der Flammkuchen – sobald der Ofen vorgeheizt ist – für 15–20 Minuten gebacken werden. Wenn der Kürbis weich ist und die Ränder des Flammkuchens leicht gebräunt sind, ist er fertig.

5
2BundRucola1ELnaturtrüberEssig2ELOlivenölSalzPfeffer2ELKürbiskerne, getrocknet

In der Zwischenzeit den Rucola waschen und trockentupfen. Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing mixen. Den fertigen Flammkuchen mit den Kürbiskernen bestreuen, in einzelne Teile schneiden und auf jedes Teil ein Häufchen Rucola setzen. Anschließend nur noch mit dem Dressing beträufeln und servieren.

Vegane Alternative

Wer lieber nur pflanzliche Produkte mag, der ersetzt den Schmand einfach durch veganen Frischkäse und lässt den Ziegenfrischkäse weg. Beim Flammkuchenteig zudem einfach ein ei- und milchproduktfreies Produkt wählen.

Mehr davon?

In unserer Rezeptsammlung Kürbisrezepte – alles ist orange! zeigen wir dir abwechslungsreiche Kürbisrezepte, die zu jedem Anlass und Geschmack passen.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteRucola Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.