SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Klassischer Nudelsalat

mit Nudeln, Erbsen, Essiggurken, Fleischwurst

Nudelsalate dürfen bei keiner Grillparty und auf keinem Buffet fehlen! Sie sind ruckzuck zubereitet, können gut vorbereitet werden und am Ende greifen alle gerne zu. Nudelsalat ist aber auch ein klasse Resteessen. Du hast noch harte Eier von der Brotzeit und Nudeln von gestern übrig? Dann ist dieser klassische Nudelsalat im Handumdrehen fertig!

Flexitarisches Rezept: Klassischer Nudelsalat 1
Flexitarisches Rezept: Klassischer Nudelsalat 2
Flexitarisches Rezept: Klassischer Nudelsalat 3

Flexitarisch

548 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

25 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Pürierstab
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Nudelsalate dürfen bei keiner Grillparty und auf keinem Buffet fehlen! Sie sind ruckzuck zubereitet, können gut vorbereitet werden und am Ende greifen alle gerne zu. Nudelsalat ist aber auch ein klasse Resteessen. Du hast noch harte Eier von der Brotzeit und Nudeln von gestern übrig? Dann ist dieser klassische Nudelsalat im Handumdrehen fertig!

Zubereitung

Ansicht

1
200gNudeln2Eier

Zu Beginn die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser und die Eier in einem kleinen Topf mit Wasser für ca. 8-10 Minuten kochen.

2
150gErbsen100gFleischwurst50gEssiggurken0,5BundPetersilie

In der Zwischenzeit Erbsen abtropfen, Fleischwurst und Essiggurken fein würfeln und alles in eine Schüssel geben. Die Petersilie waschen und fein hacken.

3
1ELSenf1Eigelb2ELApfelessigSalz100mlRapsöl

Für die Mayonnaise Senf, Eigelb, Essig und etwas Salz in einen hohen Rührbecher füllen. Dabei ist wichtig, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Mit dem Pürierstab mixen. Öl ganz langsam dazugießen und mit dem Pürierstab zu einer Emulsion verrühren und nach oben ziehen.

4
100gJoghurtPfeffer

Die Mayonnaise mit dem Joghurt vermengen und mit frischem Pfeffer würzen.

5

Nun die Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und zu den restlichen Zutaten in die Schüssel geben.

6

Die Eier abschrecken, schälen, würfeln und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben. Das Dressing über die geschnittenen Zutaten und die Nudeln geben und alles gut vermischen. Am besten bis zum Servieren im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp!

Kleine Pannenhilfe für die Mayonnaise:

1. Panne: Mayonnaise ist zu flüssig
Meistens hilft hier schon ein kleiner Schuss mehr Öl, denn dieses sorgt für eine gute Konsistenz.

2. Panne: Mayonnaise schmeckt etwas bitter
Das liegt an der Auswahl des Öls. Besonders Olivenöl neigt dazu die Mayonnaise bitter schmecken zu lassen. Verwende am besten neutrales Öl, wie Rapsöl.

3. Panne: Ei ist geronnen
In dem Fall setzt du am besten eine neue Portion Mayonnaise an und gibst dann löffelweise das geronnene Ei mit etwas Öl dazu. Dabei kräftig rühren, so entsteht am Ende eine doppelte, aber auch wunderbar lockere und cremige Portion Mayonnaise. Und du musst nichts wegwerfen!

Mehr davon?

Nudelsalate sind so vielfältig! Ob asiatisch mit Glasnudeln, mediterran mit getrockneten Tomaten oder lauwarm mit griechischen Reis-Nudeln – wir haben für dich die besten Nudelsalate gesammelt!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Pürierstab
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.