SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Karottengrün-Pesto

mit Karottengrün, Pinienkerne, Parmesan, Olivenöl

Hast du bisher das Grüne der Karotten weggeworfen? Dann ist jetzt Schuss damit. Wir zaubern hier ein leckeres Karottengrün-Pesto. So wird die Karotte wirklich komplett verwendet.

Vegetarisches Rezept: Pesto aus Karottengrün_1
Vegetarisches Rezept: Pesto aus Karottengrün_2
Vegetarisches Rezept: Pesto aus Karottengrün_3

Vegetarisch

212 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Blitzhacker
  • Pfanne
  • Schraubglas

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Hast du bisher das Grüne der Karotten weggeworfen? Dann ist jetzt Schuss damit. Wir zaubern hier ein leckeres Karottengrün-Pesto. So wird die Karotte wirklich komplett verwendet.

Zubereitung

Ansicht

1
50gPinienkerne

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

2
1BundKarottengrün100gParmesan

Zu lange Stiele vom Karottengrün entfernen und etwas kleiner schneiden. Parmesan ebenfalls in kleine Stücke hacken.

3
120mlOlivenöl0,25TLSalz

Karottengrün, Parmesan, Pinienkerne, Olivenöl und Salz in einen Blitzhacker geben und fein pürieren. Das Pesto in ein Schraubglaus füllen. Es hält sich mit Öl bedeckt im Kühlschrank gut zwei Wochen.

Mitgedacht!

Und jetzt bleiben statt dem Karottengrün die Karotten selbst übrig? Die machen sich super im Karottenchili, im frischen Karottensalat oder in einer fruchtigen Karotten-Ingwer-Suppe.

Tauschtipp

Statt Pinienkernen kannst du auch Cashewkerne oder Walnüsse verwenden.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Blitzhacker
  • Pfanne
  • Schraubglas

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.