SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Griessschnitten mit Pilzen

mit Sojadrink, Knoblauchzehen, Kräutersalz, Hartweizengrieß

Herzhafte Vorspeise mit feiner Nussnote

Vegan

619 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Herzhafte Vorspeise mit feiner Nussnote

Zubereitung

Ansicht

1
300mlSojadrink2KnoblauchzehenKräutersalz100gHartweizengrieß30ggemahleneHaselnüsse

Die Milch aufkochen. Den Knoblauch schälen und 1 Zehe zur Milch pressen, mit Kräutersalz würzen. Grieß oder Polenta und die Haselnüsse hinzufügen und den Brei 2 – 3 Min. bei mittlerer Hitze rühren, bis er stark angedickt ist. Den Brei knapp 2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit angefeuchteten Händen etwas flacher drücken, dann ca. 30 Min. abkühlen lassen.

2
200gChampignons50ggetrocknete Tomaten2ZweigePetersilie

Dann die Pilze putzen und in dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und grob würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

3
1ELPflanzenöl1TLgetrockneterRosmarin40gWalnusskerneKräutersalzPfeffer

In einer Pfanne Öl erhitzen. Darin Pilze mit Rosmarin anbraten. Restlichen Knoblauch dazupressen. Tomaten, Petersilie und Walnüsse dazugeben, kurz mitbraten. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Zugedeckt warm halten.

4
2,5ELPflanzenöl

Grießplatte in Dreiecke schneiden. Nach und nach übriges Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Grießschnitten darin portionsweise in 4 – 5 Min. von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Grießschnitten mit den Pilzen auf Tellern anrichten.

Auch fein

Die Grießmasse nicht aufs Blech streichen, sondern im Topf abkühlen lassen und dann mit den Händen zu Schupfnudeln rollen. Die Nudeln wie beschrieben goldbraun braten.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Vegan für Faule von Martin Kintrup

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan für Faule

von Martin Kintrup

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Champignons Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.