KitchenhacksKochideen

Was ist die beste Art, Schokolade zu schmelzen?

Profilbild FlorianCooks

von FlorianCooks

26.2.2021

Wasserbad, Mikrowelle oder Backofen? Ich zeige dir, welche Art Schokolade zu schmelzen die schnellste ist - und welche die zuverlässigste.

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Kann beim Schokolade schmelzen etwas schiefgehen?

Wenn du ab und zu Kuch backst, kennst du den Zubereitungsschritt: Schokolade schmelzen. Eigentlich hört sich die Aufgabe relativ einfach an. Doch tatsächlich gibt es dabei ein paar Dinge, die schieflaufen können und verhindern, dass du die Schokolade danach noch für Ganache & Co verwenden kannst.

Aber keine Sorge: Diese kleinen Fehler zu vermeiden, ist nicht schwer. Ich zeige dir, wie es geht.

Auf welche Arten kann ich Schokolade schmelzen?

Die beliebtesten 3 Arten sind:

  • im Wasserbad
  • in der Mikrowelle
  • im Backofen

Jede Art hat ihre Vorteile und Anforderungen. Sehen wir sie uns einzeln an.

So schmilzt du Schokolade im Wasserbad

Die meisten Menschen schmelzen ihre Schokolade im Wasserbad. Dafür füllst du einen Topf zur Hälfte mit Wasser und erhitzt ihn. Anschließend platzierst du eine kleinere Schüssel auf dem Wasser und gibst die Schokolade hinein.

Schokolade schmelzen im Wasserbad Eine größere Schüssel verhindert, dass Wasser in die Schokolade tropft, allerdings brauchst du so mehr Wasser. Foto: SevenCooks

Achte darauf, dass das Wasser nicht kocht, da sonst die Schokolade zu heiß werden kann.

Eine Schokolade sollte beim Schmelzen auf maximal 50 Grad erhitzt werden.

Sobald die ersten Stückchen Schokolade geschmolzen sind, schaltest du das Kochfeld aus. Mit der Restwärme schmilzt auch die übrige Schokolade.

Vorteil vom Schokolade schmelzen im Wasserbad

Hier kannst du den Schmelzvorgang am besten kontrollieren, indem du die Hitzestufe änderst oder den Topf schnell von der Herdplatte ziehst. Außerdem schmilzt du so auch größere Mengen Schokolade ziemlich schnell.

Nachteil vom Schokolade schmelzen im Wasserbad

Deine Schokolade kann klumpen, wenn sie sich mit Wasser vermischt.

Deshalb solltest du die Schokolade nur vorsichtig umrühren, damit keine Flüssigkeit aus dem Wasserbad in die Schokoladenschüssel kommt.

Wie gesagt: Heißer als 50 Grad sollte die Schokolade nicht werden. Wenn du dir schwertust, das einzuschätzen, verwende ein Küchenthermometer. Die kosten in der Regel zwischen 10 und 20 Euro und sind sehr hilfreich beim Kochen und Backen.

Erdbeer-Schoko-Pops Schneller Nachtisch gefällig? Im Handumdrehen machst du aus deiner geschmolzenen Schokolade Erdbeer-Schoki-Cakepops. Foto: SevenCooks

Schokolade im Backofen schmelzen

Eigentlich ist die Methode, Schokolade im Backofen zu schmelzen, nicht sehr abwegig, dennoch machen es die wenigsten. Besonders wenn du einen neuen Backofen hast, kann ich dir diese Methode ans Herz legen.

Für diese Variante legst du die Schokolade in eine ofenfeste Schüssel (z. B. aus Glas oder Keramik) und stellst sei bei 50 Grad für 12-15 Minuten auf die mittlere Schiene in den Backofen.

Vorteil vom Schmelzen der Schokolade im Backofen

Wenn du die Schokolade im Backofen schmilzt, dann brauchst du – im Gegensatz zur Variante im Wasserbad – weniger Geschirr, das du später abspülen musst.

Zudem kannst du bei neuen Backöfen die Temperatur aufs Grad genau einstellen und somit verhindern, dass die Schokolade zu heiß wird. Somit hast du im Prinzip eine Gelinggarantie.

Nachteil vom Schmelzen der Schokolade im Backofen

Du hast wahrscheinlich schon gemerkt, dass ich immer von „neuen“ Backöfen schreibe. Tatsächlich kann das Alter deines Ofens dieser Art zu schmelzen im Wege stehen. Denn bei älteren Geräten sind die Gradanzeigen oftmals nicht so zuverlässig wie bei neuen: Die tatsächliche Temperatur weicht teilweise deutlich von der eingestellten ab und dadurch besteht das Risiko, dass deine Schokolade zu heiß wird und verklumpt.

Amaranth-Erdnussbutter-Bars Suchst du noch eine "Unterlage" für die geschmolzene Schokolade? Dann probier doch mal unsere Amaranth-Erdnussbutter-Bars. Foto: SevenCooks

So schmilzt du deine Schokolade in der Mikrowelle

Die dritte Variante, um Schokolade zu schmelzen, ist in der Mikrowelle. Dafür gibst du die Schokolade in eine für Mikrowellen geeignete Schale und erhitzt sie für etwa 4 Minuten bei 600 Watt.

Bei größeren Mengen Schokolade kann es sein, dass du nochmal ein bisschen Zeit dazugeben musst.

Vorteil vom Schmelzen der Schokolade in der Mikrowelle

Wie auch beim Schmelzen im Backofen ist der Vorteil, dass du weniger Geschirr brauchst als beim Wasserbad. Für kleinere Mengen Schokolade, ist es die schnellste Methode.

Nachteil vom Schmelzen der Schokolade in der Mikrowelle

Diese Varianten zählt nicht zu meinen liebsten, denn beim Schmelzen mit der Mikrowelle hast du die geringste Kontrolle. Du kannst die Temperatur nicht gradgenau einstellen, wie beim Backofen, und auch nicht zurückdrehen, wie beim Herd. So wird die Schokolade leicht zu heiß und klumpt dadurch.

Macht es einen Unterschied, ob ich weiße oder dunkle Schokolade schmelze?

Ja, das tut es tatsächlich. Er ist aber recht gering, sodass du ihn im Alltag selten spüren wirst. Weiße Schokolade schmilzt bei geringeren Temperaturen und beginnt auch schon früher zu klumpen. Sie sollte nicht wärmer als 45 Grad werden. Da sich viele Öfen nicht auf Temperaturen unter 50 Grad einstellen lassen, solltest du diese Variante hier nicht anwenden.

Fazit: Die beste Art Schokolade zu schmelzen

Für welche Variante du dich entscheidest, ist Geschmackssache, aber ich bin ein Fan der Ofen-Variante. Wenn du einen halbwegs neuen Backofen mit verlässlicher Temperaturanzeige besitzt, hast du damit quasi eine Klump-frei-Garantie.

Am schnellsten, aber auch unsichersten ist es mit der Mikrowelle, weil du kaum Kontrolle über die Temperatur hast. Deshalb mag ich diese Methode nicht so gern.

Das Schmelzen im Wasserbad bildet eine Art Mittelweg: Es geht recht schnell und du kannst die Temperatur bei Bedarf schnell hoch- oder runterschalten. Du musst nur aufpassen, dass kein Wasser in die Schokolade kommt.

Lesetipps:

Titelbild: SevenCooks

Rezeptvorschläge zum Artikel

51
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Kokos-Schokotarte im Glas

Einfach | 50 Min. | 505 kcal
49
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Griechische Joghurt-Bites

Einfach | 1,8 Std. | 206 kcal
30
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Erdbeer-Schoki-Cakepops

Mittel | 1,3 Std. | 131 kcal
318
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Veganer Schokokuchen

Einfach | 1,3 Std. | 231 kcal
207
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Heiße dunkle Schokolade

Einfach | 15 Min. | 366 kcal
237
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Vegane Mousse au Chocolat

Mittel | 3,3 Std. | 242 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.