SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Stir fried Tofu

mit Tofu, gelbe Paprika, rote Zwiebel, Erdnussöl

Stir fried bedeutet pfannengerührt. Der knusprig geröstete Tofu wird danach mit der Zwiebel-Paprika-Mischung noch mal in der Pfanne angebraten. Es gibt kaum ein Gericht, was so überraschend und vielseitig ist. Dazu passt dann einfach Reis oder Asia-Nudeln!

Veganes Rezept: Stir fried Tofu 1
Veganes Rezept: Stir fried Tofu 2

Vegan

177 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Stir fried bedeutet pfannengerührt. Der knusprig geröstete Tofu wird danach mit der Zwiebel-Paprika-Mischung noch mal in der Pfanne angebraten. Es gibt kaum ein Gericht, was so überraschend und vielseitig ist. Dazu passt dann einfach Reis oder Asia-Nudeln!

Zubereitung

Ansicht

1
300gTofu1TLSalz

Tofu mit den Händen etwas auspressen und grob würfeln. In eine Schüssel geben. Mit Salz bestreuen und ein paar Minuten stehen lassen. So wird weiteres Wasser entzogen.

2
1rote Zwiebel0,5gelbe Paprika

Zwiebel schälen und die Paprika entkernen. Beides in sehr feine Würfel schneiden.

3
1TLStärke

Das Wasser aus dem Tofu nochmals abgießen. Die Stärke darüber geben und gut vermengen.

4
1Knoblauchzehe0,5TLMaisstärke1TLWasser3TLAhornsirup3TLLimettensaft2TLTamari Sojasauce

Knoblauchzehe fein hacken. Die Maisstärke und das Wasser miteinander vermengen. Alle restlichen Zutaten für die Soße miteinander verrühren und die Wasser-Maisstärke-Mischung unterrühren. Es sollte eine klebrige Masse ergeben.

5
2ELErdnussöl

Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Tofu-Stücke einzeln darin knusprig anbraten. So weiter verfahren, bis alle Tofu-Würfel fertig sind. In eine Schüssel geben und beiseitestellen.

6
1ELErdnussöl

Nun wieder etwas Erdnussöl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprikawürfel dazugeben. Danach die Marinade mit dem Gemüse vermengen.

7

Zum Schluss vorsichtig den Tofu unterheben. Für wenige Minuten anbraten lassen und nach Wunsch mit Beilage servieren.

Dazu passt ...

...einfach Reis oder Glasnudeln. Die Glasnudeln kannst du entweder pur servieren oder, wenn du etwas mehr Zeit hast, dieses Pad Thai dazu kochen!


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tofu RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.