Roggen-Bier-Knäckebrot

mit Salz, dunkles Roggenmehl, weizenfreies Bier

Profilbild Hugh Fearnley-Whittingstall
von Hugh Fearnley-Whittingstall

Zu diesem Rezept haben mich die wunderbaren papierdünnen Brote inspiriert, die ich mit René Redzepi im Noma in Kopenhagen gebacken habe. In einer trockenen, heißen Pfanne ist das deutlich einfacher. Die rauchigen, dunklen Scheiben sind eine wunderbare Knabberei.

Vegan

Vegan

Brennwert

222 kcal

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitungsdauer

45 Min.

Drucken

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Stücke
0.5 TL
Salz
250 g
dunkles Roggenmehl, plus etwas zum Bestäuben
190 ml
weizenfreies Bier, evtl. veganes Bier

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit

Benötigte Küchengeräte

  • Nudelholz
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 2 Stücke
222kcal11%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
4.6g10%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
0.6g1%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
45.8g17%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Gluten

Gluten

Gluten befindet sich in den Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn und Grünkorn – und all ihren Folgeprodukten wie Brot, Nudeln oder Keksen. Die Beschwerden reichen von Verdauungsbeschwerden über Müdigkeit bis zu Kopfschmerzen.
Profilbild Hugh Fearnley-Whittingstall
von Hugh Fearnley-Whittingstall

Zu diesem Rezept haben mich die wunderbaren papierdünnen Brote inspiriert, die ich mit René Redzepi im Noma in Kopenhagen gebacken habe. In einer trockenen, heißen Pfanne ist das deutlich einfacher. Die rauchigen, dunklen Scheiben sind eine wunderbare Knabberei.


Zubereitung

1
250 g
dunkles Roggenmehl
0.5 TL
Salz
190 ml
weizenfreies Bier

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. So viel Bier einrühren, dass ein fester, geschmeidiger Teig entsteht. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und einige Minuten leicht kneten. 10 Minuten ruhen lassen.

2

Den Teig halbieren, dann in 4, 8 und schließlich 16 Stücke teilen. Die Stücke jeweils zu einer dicken Wurst rollen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich zu einer langen ovalen Form ausrollen. Mit reichlich Mehl bestäuben und weiter ausrollen, bis der Teig höchstens 1 mm dick ist. Es macht nichts, wenn er reißt; der Teig muss wirklich sehr dünn sein.

3

Bei starker Hitze eine große Pfanne mit schwerem Boden erhitzen. Die ausgerollten Teigstücke in die heiße Pfanne legen (eventuell zwei nebeneinander) und 2-3 Minuten backen, bis die Unterseite trocken ist und braune Flecken aufweist. Dann wenden und weitere 2 Minuten backen, bis auch die zweite Seite gebräunt ist. Damit das Brot knackig wird, muss es gut durchgebacken sein. Wenn sich die Scheiben nach oben biegen, mit einem Spatel flach drücken, damit der Teig möglichst vollständig mit dem heißen Pfannenboden in Berührung kommt. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

4

Abgekühlt und knusprig servieren (falls sie nicht gleich zersplittern, noch einige Minuten im Backofen bei 200 Grad erhitzen).

Tipp!

Dazu servieren Sie...
- Minze-Bahnen-Dip: 400 g Cannellini- oder andere Bohnen aus der Dose, abgetropft und abgespült, mit ½ gepressten Knoblauchzehe, 2 EL gehackter Minze, 3 EL Rapsöl, 1 kräftigen Schuss Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer im Blitzhacker pürieren, dabei so viel Wasser hinzufügen, dass ein lockeres Püree entsteht (ca. 3 EL).
Mit Zitronensaft, Salz und/oder Pfeffer abschmecken.
- Einfache Guacamole

Variation: Würziges Knäckebrot
Wenn Sie es etwas würziger mögen, 1 TL Kümmel in den Teig geben, dann schmeckt es richtig skandinavisch, oder 1 TL Kreuzkümmel für ein eher asiatisches Aroma.

light & easy von Hugh Fearnley-Whittingstall

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
light & easy
von Hugh Fearnley-Whittingstall
Erschienen im AT Verlag
Du findest es auf Seite 80.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen

Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Nudelholz
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 2 Stücke
222kcal11%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
4.6g10%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
0.6g1%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
45.8g17%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Gluten

Gluten

Gluten befindet sich in den Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn und Grünkorn – und all ihren Folgeprodukten wie Brot, Nudeln oder Keksen. Die Beschwerden reichen von Verdauungsbeschwerden über Müdigkeit bis zu Kopfschmerzen.

light & easy von Hugh Fearnley-Whittingstall

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
light & easy
von Hugh Fearnley-Whittingstall
Erschienen im AT Verlag
Du findest es auf Seite 80.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen



Diese Rezepte könnten dir gefallen

66
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Französische Apfeltarte

Mittel | 1 Std. | 219 kcal
335
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
37
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Schwarzwurzel-Galette

Mittel | 32 Min. | 449 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.