SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Linzer Torte

mit Dinkelvollkornmehl, Haselnüsse, Mandeln, Himbeermarmelade

Ein Klassiker aus Österreich und auch in den angrenzenden Ländern gehört die Linzer Torte zum Standardrepertoire. Mit diesem veganen Rezept bekommt sie durch Vollkornmehl und gemahlenen Nüssen einen besonders kräftigen Geschmack, der ideal mit der süßen Himbeermarmelade harmoniert. So wird das nächste Kaffeekränzchen zum Erlebnis!

Veganes Rezept: Linzer Torte 1
Veganes Rezept: Linzer Torte 2
Veganes Rezept: Linzer Torte 3

Vegan

292 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2,2 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Springform
Eine Springform entspricht 16 Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Frischhaltefolie
  • Kühlschrank
  • Springform

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Ein Klassiker aus Österreich und auch in den angrenzenden Ländern gehört die Linzer Torte zum Standardrepertoire. Mit diesem veganen Rezept bekommt sie durch Vollkornmehl und gemahlenen Nüssen einen besonders kräftigen Geschmack, der ideal mit der süßen Himbeermarmelade harmoniert. So wird das nächste Kaffeekränzchen zum Erlebnis!

Zubereitung

Ansicht

1
250gDinkelvollkornmehl100ggemahleneHaselnüsse100ggemahleneMandeln80gRohrohrzucker1PäckchenVanillezucker0,5TLZimt1PriseSalz220gMargarine

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Margarine in Stücke schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und eine Kugel daraus formen. Diese nun in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

2

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform (28 cm Durchmesser) einfetten. Nun den Teig in ein Drittel und zwei Drittel teilen. Den größeren Teil mit den Händen in die Springform drücken. Hierbei einen 1,5 cm hohen Rand hochziehen.

3
250gHimbeermarmelade

Nun die Marmelade auf dem Boden verteilen. Den restlichen Teig in 8 Teile stückeln und jedes zu einem 2 cm dicken Streifen drücken. Die Streifen kreuzartig auf die Torte legen und an den Rändern an den Teig des Bodens drücken.

4
Puderzucker

Die Torte für 45 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Vor dem Anschneiden komplett auskühlen lassen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipp!

Traditionell wird Ribisel­marmelade, also Marmelade aus roten Johannisbeeren, verwendet. Auch super lecker schmeckt die Torte mit Gelee aus schwarzen Johannisbeeren. Nimm also gerne einfach das, was dir am besten schmeckt.

Auch sehr schön sieht die Linzer Torte aus, wenn man die Streifen mit dem Teigrädchen zuschneidet. Oder aus den Teigstreifen Blätter oder Blümchen ausschneidet und den Kuchen damit verziert.

Das könnte dir auch gefallen!

Ein weiterer Klassiker aus Österreich: Kaiserschmarrn mit Kirschkompott!


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Frischhaltefolie
  • Kühlschrank
  • Springform

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Mandel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.