SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Honigmöhren mit Hanf

mit Hanfsamen, Möhren, Rapsöl, frisch geriebene Muskatnuss

Vegetarisch

127 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
2ELgeschälteHanfsamen

Die Hanfsamen in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren hellbraun rösten. Danach die Hanfsamen herausnehmen und abkühlen lassen, dann leicht salzen.

2
600gMöhren2ELRapsölSalz1Prisefrisch geriebene Muskatnuss

Möhren putzen, schälen, längs halbieren und die Hälften schräg in große Stücke schneiden. Rapsöl in einem Topf erhitzen, Möhren und 3 EL Wasser dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. dünsten. Die Möhren mit Salz und Muskat würzen.

3
0,5BundPetersilie2TLHonig

Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, hacken und zu den Möhren geben. Den Topf beiseitestellen, den Honig zugeben und unter die Möhren rühren. Möhren anrichten und mit Hanfsamen bestreuen. Dazu passt Kartoffelpüree.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Kochen mit Superfoods von Hans Gerlach und Susanna Bingemer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Kochen mit Superfoods

von Susanna Bingemer, Hans Gerlach, Susanna Bingemer

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.