SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gratinierter Brie mit Honig

mit Feige, Himbeeren, Brie-Käse, Rosmarin

Für alle, die es nicht so süß mögen

56

Vegetarisch

315 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Für alle, die es nicht so süß mögen

Zubereitung

Ansicht

1
1Feige70gHimbeeren150gBrie-Käse1ZweigRosmarin

Den Backofengrill vorheizen. Die Feige waschen, entstielen und in dünne Scheiben schneiden. Die Himbeeren nur falls nötig waschen. Den Brie in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

2
2TLHonig

Die Käsescheiben nebeneinander auf zwei ofenfeste Dessertteller legen. Je 1 Feigenscheibe auf jede Käsescheibe legen. Mit dem Honig beträufeln und dem Rosmarin bestreuen.

3
1ELPinienkerne

Die Himbeeren und die Pinienkerne locker darauf und daneben verteilen. Alles unter dem Backofengrill (Mitte) ca. 5 Min. gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist und die Pinienkerne leicht gebräunt sind.

4
Pfeffer

Die Teller vorsichtig aus dem Ofen nehmen und den gratinierten Brie nach Belieben noch mit etwas Pfeffer grob übermahlen, servieren.

Tipp:

Je nach Geschmack sind auch andere Sorten Weichkäse für dieses Rezept geeignet, etwa Ziegenkäserolle, Camembert oder Taleggio.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen

Low Carb für Faule von Martin Kintrup

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Low Carb für Faule

von Martin Kintrup

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.