Blumenkohl-Kokos-Tarte

mit Blumenkohl, gemahlene Mandeln, Muskatnuss, Zitrone

Profilbild Natasha Corrett
von Natasha Corrett

Der Teigboden hat einen brotähnlichen Charakter, sodass ein Stück Tarte wirklich satt macht. Wenn Sie keine Kokoscreme (Coconut Cream) haben, können Sie stattdessen eine pflanzliche Milch verwenden.

Vegetarisch

Vegetarisch

Brennwert

352 kcal

Schwierigkeit

Mittel

Zubereitungsdauer

1,2 Std.

Drucken

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Tarteform

Für den Teigboden

300 g
Blumenkohl, in Röschen
250 g
gemahlene Mandeln
frisch geriebene Muskatnuss
0.5
Zitrone, Schale davon
1 Prise
Himalayasalz
1
Ei

Für den Belag

30 g
Grünkohl
0.5
Zitrone, Saft davon
2
Eier
160 ml
Kokoscreme (Coconut Cream)
0.25 TL
Himalayasalz
0.5
Zucchini

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit

Benötigte Küchengeräte

  • Backofen
  • Backpapier
  • Mixer
  • Tarteform

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 2 Stücke
352kcal17%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
15.5g32%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
30.2g43%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
5.4g2%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Ei

Ei

Die Allergene können sowohl im Eiklar als auch im Eigelb stecken, weshalb Betroffene komplett auf Eier verzichten müssen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Schalenfrucht

Schalenfrucht

Schalenfrüchte sind alle essbaren Samen, die in einer harten Schale stecken. Zum Beispiel Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Pistazien und Paranüsse. Ihr Vorhandensein muss auf Lebensmittelverpackungen gekennzeichnet werden.
Profilbild Natasha Corrett
von Natasha Corrett

Der Teigboden hat einen brotähnlichen Charakter, sodass ein Stück Tarte wirklich satt macht. Wenn Sie keine Kokoscreme (Coconut Cream) haben, können Sie stattdessen eine pflanzliche Milch verwenden.


Zubereitung

1

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen und eine Tarteform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.

2
300 g
Blumenkohl
250 g
gemahlene Mandeln
frisch geriebene Muskatnuss
0.5
Zitrone
1 Prise
Himalayasalz
1
Ei

Für den Teigboden mit Blumenkohlröschen im Mixer oder Blitzhacker zerkleinern, bis sie die Größe von Reiskörnern haben, oder von Hand so fein wie möglich hacken. In eine Schüssel geben. Die gemahlenen Mandeln, Muskat, Zitronenschale, Salz und das Ei hinzufügen. Zu einem festen Teig vermischen.

3

Die Masse in die vorbereitete Tarteform geben, zu einem festen Boden pressen und einen Rand nach oben drücken. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.

4
30 g
Grünkohl
0.5
Zitrone
0.5
Zucchini
2
Eier
160 ml
Kokoscreme (Coconut Cream)
0.25 TL
Himalayasalz

Inzwischen für den Belag den Grünkohl mit dem Zitronensaft massieren, bis er weich wird. Die Zucchini in dünne, lange Streifen schneiden. Die Eier mit der Kokoscreme und dem Salz glatt und gleichmäßig verrühren.

5

Den vorgebackenen Teigboden aus dem Ofen nehmen. Mit einer Schicht Grünkohl bedecken und die Zucchinistreifen darauf verteilen. Dann die Kokoscreme-Mischung darübergießen.

6

Für weitere 20 Minuten in den Ofen geben, bis der Kuchen durchgebacken ist.

Detox basisch vegetarisch von Natasha Corrett

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Detox basisch vegetarisch
von Natasha Corrett
Erschienen im AT Verlag
Du findest es auf Seite 63.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen

Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Backpapier
  • Mixer
  • Tarteform

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 2 Stücke
352kcal17%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
15.5g32%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
30.2g43%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
5.4g2%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Ei

Ei

Die Allergene können sowohl im Eiklar als auch im Eigelb stecken, weshalb Betroffene komplett auf Eier verzichten müssen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Schalenfrucht

Schalenfrucht

Schalenfrüchte sind alle essbaren Samen, die in einer harten Schale stecken. Zum Beispiel Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Pistazien und Paranüsse. Ihr Vorhandensein muss auf Lebensmittelverpackungen gekennzeichnet werden.

Detox basisch vegetarisch von Natasha Corrett

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Detox basisch vegetarisch
von Natasha Corrett
Erschienen im AT Verlag
Du findest es auf Seite 63.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen


Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.