SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Saisonales Wintergemüse: Rosenkohl, Lauch, Grünkohl vor hellem Hintergrund auf einem Holzbrett. Von oben fotografiert.

Gesund einkaufen: 4 einfache Tipps

Katharina vom SevenCooks Team
23.12.2019
Wie heißt es so schön? Der Mensch ist, was er isst. Doch gesunde Ernährung beginnt mit dem Einkauf. Wir haben ein paar einfache Tipps für dich, damit das mit dem gesund Einkaufen klappt.

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Unsere Tipps für einen gesunden Einkauf

1. Plane deine Mahlzeiten

Bevor du einkaufen gehst, mache dir ausreichend Gedanken darüber, was du essen willst. Plane alle deine Mahlzeiten im Voraus, damit du unter Zeitdruck oder Heißhunger nicht doch wieder zur Tiefkühlpizza greifst.

Wer seine Mahlzeiten im Voraus plant, ernährt sich meist abwechslungsreicher und kauft gesünder ein. Also zuerst Mahlzeiten planen, gesunde Rezepte heraussuchen und danach einkaufen gehen.

Ich plane am liebsten eine Woche im Voraus und nutze dafür unsere SevenCooks Wochenplaner App. In der App kann ich einstellen, wie viele Mahlzeiten ich für die Woche planen möchte und kann mir passende Rezeptvorschläge dafür geben lassen. Im Nu ist meine Woche damit geplant.

Wochenplan App neutral Der SevenCooks Wochenplaner hilft dir dabei, deinen gesunden Einkauf vorzubereiten und liefert dir tolle Rezeptvorschläge. Foto: SevenCooks

2. Gehe nicht hungrig einkaufen

Du kennst das bestimmt: Dir knurrt der Magen und du willst nur ein paar Kleinigkeiten im Supermarkt besorgen, kommst aber mit einem vollen Einkaufswagen mit Junk Food und Süßigkeiten heraus?

Keine Sorge, damit bist du nicht allein!

Denn Forscher der McGill Universität in Montreal haben herausgefunden, dass das Hormon Grehlin dafür verantwortlich ist. Nach Angaben der Neurologen wird das Hormon Ghrelin im Magen gebildet, wenn er leer ist und fordert quasi zum Essen auf.

Die Forscher entdeckten, dass Ghrelin Gehirnregionen stimuliert, die den Menschen stärker auf visuelle Nahrungsmittelreize reagieren lässt.

Lesetipp zum Thema 'Einkaufen': Umweltfreundlich einkaufen im Supermarkt – so geht´s

3. Kaufe frische Zutaten

Für eine gesunde Ernährung kommst du am Obst- und Gemüseregal nicht vorbei. Obst und Gemüse versorgen dich mit reichlich Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen.

Probiere dich durch das vielfältige Angebot, aber achte stets auf Bio-Ware, Saison und Regionalität. Je kürzer die Transportwege, desto besser ist es für deine Gesundheit und die Umwelt. Meistens sparst du dir beim Einkauf regionaler Ware Geld, da sie günstiger angeboten werden kann.

Je frischer die Zutaten sind, desto höher ist der Nährstoffgehalt der Lebensmittel. Als Alternative kannst du zu tiefgekühltem Bio-Obst und Gemüse greifen. Tiefgekühltes Obst und Gemüse wird direkt nach der Ernte schockgefrostet und verliert dadurch kaum etwas an seinem Nährstoffgehalt.

saisonalitaet november-2 Auch im Winter gibt es eine Vielzahl heimischer Gemüsesorten. Zu diesen solltest du zuerst greifen. Foto: SevenCooks

4. Prüfe die Zutatenliste

Benötigst du für deinen gesunden Einkauf auch Fertiggerichte oder verarbeitete Lebensmittel, dann schaue dir die Zutatenliste genau an.

Eine lange Zutatenliste ist immer ein Indiz dafür, dass das Produkt sehr stark industriell verarbeitet wurde und einige Zusatzstoffe hinzugefügt wurden. Versuche möglichst unverarbeitete, natürliche Lebensmittel zu dir zunehmen.

Die Reihenfolge der enthaltenen Zutaten gibt Aufschluss darüber, wie viel von einer Zutat in einem Produkt enthalten ist. Hierbei gilt, eine Zutat, die ganz vorne steht, ist in größter Menge enthalten. Findest du an erster Stelle Zucker, Fett oder Salz, dann solltest du lieber die Finger von diesem Produkt lassen und dich nach einer Alternative umsehen.

Je verständlicher die Zutatenliste ist, desto besser. Doch viele Bezeichnungen für Inhaltsstoffe sind für den Normalverbraucher kaum verständlich. Wir haben alle Informationen für dich, wie du versteckten Zucker in Lebensmitteln aufspüren kannst.

Nun weißt du, wie du gesund einkaufen kannst, aber dir fehlen noch passende Rezeptideen? Die haben wir natürlich auch für dich. Unsere Rezeptsammlungen – Gesund ins Jahr – und – Gesunde Rezeptkreationen – sind vollgepackt mit gesunden Rezepten.

Lesetipps der Redaktion 

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.