SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Saisonal kochen im Oktober ist mit unserem Wochenplan kein Problem. Wie zum Beispiel mit diesem leckeren Pastinakenofengemüse mit Hüttenkäse und Brombeeren. In einer Auflaufform, von oben fotografiert.

7 saisonale Gerichte im Oktober

Sarah vom SevenCooks Team
07.10.2020
Im Oktober gibt es typisches Herbstgemüse. Kürbis, Paprika, Pastinaken und Süßkartoffeln – die Auswahl ist groß. Was du aus den Herbstlieblingen alles feines zaubern kannst, zeigen wir dir hier.

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Auch wenn das Jahr nun schon weit fortgeschritten ist, kannst du im Oktober noch immer saisonal kochen. Zwar beschränkt sich die Obstauswahl auf Äpfel, Brombeeren und Trauben – beim Gemüse kannst du aber weiterhin aus dem Vollen schöpfen.

Asia-Nudeln mit Grünkohl

Zum Start gibt es etwas, dass du schnell und einfach zubereiten kannst: Pasta. Pasta ist immer gut und so vielseitig kombinierbar. Deswegen gibt es hier einmal eine Variante, die ein Meisterstück der Crossover-Küche ist. Unsere Asia-Nudeln mit Grünkohl verbinden exotische Aromen von Sesam und Soja-Sauce mit etwas typisch norddeutschen und stehen in 30 Minuten auf dem Tisch.

Asianudeln mit Grünkohl Schnell, einfach und lecker – diese Asia-Nudeln mit Grünkohl hast du bestimmt noch nicht probiert. Foto: SevenCooks

Pastinakenofengemüse mit Hüttenkäse

Definitiv einer meiner optischen Lieblinge: Pastinakenofengemüse. Nicht jeder mag Pastinaken, aber dieses Rezept solltest du unbedingt probieren. Frische Beeren sorgen für eine fruchtige Süße und cremiger Käse, Rosmarin und Thymian verleihen herbstlich-mediterrane Aromen, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Gerade an kalten Herbstabenden wärmt dieses Ofengericht perfekt.

Pastinakenofengemüse In nur einer Stunde steht dieses leckere Ofengericht – unser Pastinakenofengemüse – auch schon auf deinem Tisch. Foto: SevenCooks

Shakshuka vegan

Shakshuka selbst ist zwar ein israelisches Gericht, die Zutaten dafür sind bei uns aber momentan saisonal erhältlich. So ergänzen sich heimische Paprika und Zwiebel super mit Kümmel und Kichererbsen zu einem leckeren Eintopf, der sich toll für gesellige Abende daheim eignet. In unserer veganen Variante wird das klassische pochierte Ei einfach durch Hummus ersetzt und der orientalische Genuss ist garantiert.

Shakshuka vegan Veganes Shakshuka kannst du ganz leicht zuhause nachkochen – es überzeugt vor allem durch aromatische Paprika und Tomaten. Foto: SevenCooks

Rote-Bete-Carpaccio

Bei mir stehen nicht nur schnelle, sondern auch leichte Gerichte, die nicht schwer im Magen liegen, hoch im Kurs. Allen, die auf der Suche nach einem solchen sind, empfehle ich das Rote-Bete-Carpaccio. Denn es kommt ganz ohne Fleisch aus und verbindet fruchtig frische Orangen mit knackigen Nüssen, und natürlich Rote Bete. Mhm ... lecker.

Rote-Bete-Carpaccio Wenn du einmal wenig Zeit hast, kannst du dieses Rote-Bete-Carpaccio auch schon am Vortag zubereiten. Je länger es zieht, desto besser. Foto: SevenCooks

Veggie Ofen-Süßkartoffel

Kennst du schon die Ofen-Süßkartoffel von meiner Kollegin Chantal? Ich sage dir, die ist einfach genial. Mit viel Gemüse und Knoblauch-Topping schmeckt sie frisch und herzhaft zugleich. In meiner Küche ist sie längst ein Klassiker, den ich regelmäßig nachkoche. Wem eine vegetarische Variante lieber ist, kann die Ofenkartoffel einfach mit geriebenem Käse überbacken oder den Soja-Joghurt durch Saure Sahne ersetzen. Bon Appetit.

Veggie Ofen-Süßkartoffel Die Veggie Ofen-Süßkartoffel ist so lecker, vielleicht hat sie auch bald schon auf deinem Speiseplan einen Stammplatz. Foto: SevenCooks

Brokkoliquiche

Bei Besuch oder Einladungen darf ruhig einmal aufgetischt werden. Wie wäre es da mit einer Brokkoliquiche? Ganz anders als die welken Blätter im Herbst, verspricht diese optisch ein sattes Grün und viel Frische. Geschmacklich verleihen Muskat und Kräuter den letzten Kick, serviere doch einen leckeren Salat als Beilage und das Samstagsessen ist in trockenen Tüchern.

Brokkoliquiche Quiche gibt es in vielen Varianten, im Oktober passt am besten die Brokkoliquiche, denn da haben die kleinen grünen "Bäumchen" Saison. Foto: SevenCooks

Gefüllter Kürbis

Ein weiterer Eyecatcher ist mit Sicherheit der gefüllte Kürbis. Mit seinen 2,5 Stunden Zubereitungszeit qualifiziert er sich bei mir automatisch als Sonntagsessen, denn wann sonst hat man so viel Zeit? Eines kann ich dir jedoch versprechen – das Warten lohnt sicht, nicht umsonst heißt es: Gut Ding will Weile haben. So auch bei diesem Leckerbissen, dem Pekannüsse und Austerpilze zu einem geschmacklichen Highlight verhelfen.

gefüllter Kürbis Ob als Teil eines Menüs oder Solo – der gefüllte Kürbis überzeugt durch Herbstaromen und seine leckere Chili-Minz-Sauce. Foto: SevenCooks

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.