SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Süßes Couscousfrühstück

mit Couscous, Orangensaft, Kokosöl, Zimt

Die Pampelmuse, im Englischen auch Pomelo genannt, schmeckt etwas süßer als die Grapefruit. Sie wird mit Blutorange, Couscous und Mandeljoghurt zu einem zitrus-frischen Frühstück. So bekommst du richtig viele Vitamine und Nährstoffe für einen guten Start in den Tag.

Veganes Rezept: Süßes Couscousfrühstück 1
Veganes Rezept: Süßes Couscousfrühstück 2
Veganes Rezept: Süßes Couscousfrühstück 3

Vegan

416 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • kleine beschichtete Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Die Pampelmuse, im Englischen auch Pomelo genannt, schmeckt etwas süßer als die Grapefruit. Sie wird mit Blutorange, Couscous und Mandeljoghurt zu einem zitrus-frischen Frühstück. So bekommst du richtig viele Vitamine und Nährstoffe für einen guten Start in den Tag.

Zubereitung

Ansicht

1
200gCouscous1ELKokosöl

Zu Beginn das Kokosöl schmelzen. Den Couscous in eine große Schüssel geben und mit dem flüssigen Öl vermischen. Das Öl sorgt dafür, dass der Couscous nachher beim Quellen nicht zu matschig wird.

2
250mlOrangensaft

Den Orangensaft zum Kochen bringen und über den Couscous geben. Diesen dann vorsichtig umrühren und circa 10 Minuten quellen lassen.

3
1Blutorange1Pampelmuse

Währenddessen die Blutorange schälen und in Scheiben schneiden. Die Pampelmuse schälen und in kleine Stücke schneiden.

4
0,5TLZimt

Nach der Quellzeit den Couscous mit einem Löffel auflockern. Etwas Zimt und die Pampelmusenstücke unterrühren.

5
80gMandelblättchen

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

6
150gMandeljoghurt

Zum Servieren den Couscous auf Schalen aufteilen. Die Blutorangenscheiben und den Joghurt daraufgeben und mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Tipp!

Wenn du im Supermarkt keine Blutorangen findest, kannst du natürlich auch normale Orangen verwenden.

Ebenso kannst du die Pampelmuse gegen eine Grapefruit austauschen.

Das könnte dir auch gefallen!

Richtig Vitaminpower für morgens liefern auch unser Winter-Smoothie oder der Fruchtsalat mit Nüssen.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • kleine beschichtete Pfanne
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Couscous RezepteMandel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.