SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Eggs Benedict mit Schinken

mit Toasties, Eier, Kochschinken, Sauce Hollandaise

Du willst in der Liga des Eierkochens aufsteigen, denn Rühr- und Spiegelei gelingt dir im Schlaf? Dann wage dich an die Spitzenklasse: Eier pochieren! Denn zu diesem angesagten Frühstückshit gehört ein perfekt pochiertes Ei genauso wie Schinken und Sauce Hollandaise – und die am besten selbst gemacht!

117
Flexitarisches Rezept: Eggs Benedict mit Schinken 1
Flexitarisches Rezept: Eggs Benedict mit Schinken 2
Flexitarisches Rezept: Eggs Benedict mit Schinken 3

Flexitarisch

402 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

10 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Schöpflöffel
  • Toaster
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Du willst in der Liga des Eierkochens aufsteigen, denn Rühr- und Spiegelei gelingt dir im Schlaf? Dann wage dich an die Spitzenklasse: Eier pochieren! Denn zu diesem angesagten Frühstückshit gehört ein perfekt pochiertes Ei genauso wie Schinken und Sauce Hollandaise – und die am besten selbst gemacht!

Zubereitung

Ansicht

1
1ELEssig2Toasties80gKochschinken

Einen Topf mit Wasser aufsetzen, Essig zugeben und zum Kochen bringen. Die Toasties halbieren, toasten und mit Schinken belegen.

Zubereitung Schritt 1: Toasties mit Kochschinken belegen
2
4Eier

Nun die Eier pochieren: dafür mit einem Kochlöffel in kreisenden Bewegungen einen Strudel im kochenden Wasser erzeugen. Ein einzelnes Ei aufschlagen und direkt aus der Schale in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Mit dem Kochlöffel den Strudel weiter vorsichtig in Bewegung halten. Nun die weiteren Eier zugeben und ebenfalls pochieren. Nach ca. 5 Minuten die Eier vorsichtig mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Dann auf je einer Toastie-Hälfte ein Ei platzieren.

Zubereitung Schritt 2: Ei ins Wasser gleiten lassen und pochieren
3
4ELSauce HollandaiseKresse

Pro einer Hälfte belegtem Toastie einen Esslöffel Sauce Hollandaise darüber geben, mit Kresse garnieren und sofort servieren.

Zubereitung Schritt 3: Sauce Hollandaise und Kresse darüber geben
Dazu passt ...

... unsere selbstgemachte Sauce Hollandaise. Gar nicht so schwer, probier's aus!

Wusstest du schon ...

... woher die „Eggs Benedict“ ihren Namen haben? Glaubt man einer Geschichte aus dem Jahre 1894, soll der Börsenmakler Lemuel Benedict zu Gast im New Yorker Waldorf-Astoria-Hotel gewesen sein und am Abend zuvor etwas zu tief ins Glas geschaut haben. Zum Katerfrühstück wünschte er sich etwas Deftiges: pochiertes Ei, Speck und Sauce Hollandaise. Was sich als eine leckere Kombination herausstellte, ist mittlerweile ein angesagtes Frühstück auf der ganzen Welt!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Schöpflöffel
  • Toaster
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.