SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Ballaststoffe sind wichtig für einen gesunden Körper. Leider essen wir viel zu wenig davon.

Wie viele Ballaststoffe sollte ich täglich essen?

Simon vom SevenCooks Team
07.09.2020
Unsere Serie "Kurz und knackig" mit knappen Antworten auf deine Koch- und Ernährungsfragen. Heute: Wie viele Ballaststoffe sollte ich jeden Tag zu mir nehmen?

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Mindestens 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag solltest du essen. Besser wären 40. Als Diabetiker sogar noch mehr.

In der Realität essen wir im Schnitt weniger als 25 Gramm pro Tag.

Dabei sind Ballaststoffe wichtig für die Gesundheit. Obwohl der Großteil unverdaulich ist, schützt ihr Verzehr den Körper vor Schäden. Wer viele Ballaststoffe isst, leidet seltener an ernährungsbedingten Krankheiten. Wie zum Beispiel: Bluthochdruck, Darmkrebs oder koronaren Herzkrankheiten.

Ballaststoffreiche Lebensmittel sind: Hülsenfrüchte wie Erbsen und Linsen, Vollkornprodukte und Nüsse, aber auch Gemüse und Obst.

30 Gramm Ballaststoffe erreichst du bereits mit 150 Gramm Haferflocken und 100 Gramm Linsen. Oder 100 Gramm Artischocken, 100 Gramm Erbsen und 25 Gramm Erdnüssen.

Tipps:

  • Die Menge Langsam steigern, damit sich der Darm an die zusätzlichen Ballaststoffe gewöhnen kann. Sonst drohen Verdauungsbeschwerden.
  • Sorgfältig kauen, um dem Körper die Verarbeitung zu erleichtern.
  • Ausreichend trinken - lieber etwas mehr als sonst. So verhinderst du eine Verstopfung.

Hast du eine Frage, auf die du eine kurze Antwort wünschst? Dann schreib uns!

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.