SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Wir erklären dir in diesem Artikel, warum Lebensmittel aus der Dose ungesund sein können; warum du sie nicht zu oft essen sollst und worauf du beim Einkauf achten kannst.

Muss ich Reste aus Konservendosen umfüllen?

Simon vom SevenCooks Team
22.02.2021
Unsere Serie "Kurz und knackig" mit knappen Antworten auf deine Koch- und Ernährungsfragen. Heute: Darf die angebrochene Konservendose in den Kühlschrank?

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Reste aus Konservendosen solltest du nicht in der Dose aufbewahren, sondern umfüllen, weil sonst Zinn aus der Dose auf die Lebensmittel übergehen kann. Das kann zu Magen-Darm-Beschwerden führen.

Wieso löst sich Zinn?

Weißblechdosen werden mit Zinn überzogen, damit sie nicht rosten. Kommt dieser Zinn mit Sauerstoff in Verbindung kann er sich lösen und mit dem Essen vermischen. Besonders saure Lebensmittel wie Tomaten und Obst sind dafür anfällig.

Schützt eine Kunsstoffbeschichtung davor?

Viele Dosen sind zuästzlich mit Kunststoff beschichtet, um den Kontakt zwischen Lebensmittel und Zinn zu verhindern. Allerdings

  • sind nicht alle Konservendosen mit Kunsstoff beschichtet. Manche gar nicht, andere nur zum Teil.
  • kannst du die Kunststoffschicht beim Öffnen und Leeren der Dose beschädigen, wenn du sie zum Beispiel mit einer Gabel abkratzt.

Deshalb: Fülle den Inhalt einer Konservendose besser um, bevor du ihn in den Kühlschrank stellst, z. B. in ein Gefäß aus Glas oder Keramik.

Hast du eine Frage, auf die du eine kurze Antwort wünschst? Dann schreib uns!

Lesetipps der Redaktion:

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.