Kitchenhacks

So wäschst du Erdbeeren richtig

Profilbild FlorianCooks

von FlorianCooks

5.6.2021

Erdbeeren waschen ist doch nicht so kompliziert? Stimmt´s? Naja, nicht ganz, denn die Art, wie du deine Erdbeeren wäscht, kann sich auf den Geschmack auswirken. Wir zeigen dir, was du dabei beachten solltest.

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Ob in Kuchen, im Dessert oder einfach pur als Snack – Erdbeeren sind kalorienarm, stecken voller Vitamine und wichtiger Nährstoffe, die unter anderem für den Stoffwechsel von Bedeutung sind, und schmecken noch dazu köstlich süß.

Aber Vorsicht: Erdbeeren sollten auf jeden Fall immer gut gewaschen werden. Wie du die sensiblen Früchtchen am besten wäschst und was du dabei beachten solltest, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

Darum solltest du Erdbeeren immer waschen

Erdbeeren solltest du grundsätzlich immer waschen. Einerseits wegen möglicher Pflanzenschutzmittel und deren Rückständen auf den Beeren. Andererseits wegen Insekten, Staub und Dreck, die sich gerne in den kleinen Nüsschen der Erdbeeren festsetzen.

Erdbeeren waschen mit kaltem oder warmem Wasser?

Erdbeeren wäschst du am besten mit – oder besser gesagt im – lauwarmen Wasser. Denn nur so lösen sich alle unnötigen Rückstände, die wir nicht mitessen wollen. Kaltes Wasser reicht zum Waschen der Erdbeeren also nicht aus.

Erdbeeren Man mag es kaum glauben, aber die Art und Weise, wie du deine Erdbeeren wäscht, wirkt sich auf ihren Geschmack aus. Foto: SevenCooks

Wie wäschst man Erdbeeren richtig?

Wichtig beim Waschen der Erdbeeren: Nutze keinen harten Wasserstrahl. Die Früchte sind echte Sensibelchen und vertragen das nicht. Daher empfehle ich dir, die Erdbeeren im lauwarmen Wasserbad zu reinigen und dabei leicht hin und her zu bewegen.

Reiben, wie etwa Kartoffeln, solltest du die Erdbeeren nicht. Und: Wasche immer nur so viele Erdbeeren, wie du anschließend auch verzehrst. Denn ungewaschen halten sich die Früchte im Kühlschrank länger.

Darum solltest du Erdbeeren nicht zu lange waschen

Wasche deine Erdbeeren nicht zu lange, denn die Früchte saugen sich sonst schnell mit Wasser voll und büßen an Geschmack ein. Entferne erst nach dem Waschen die Kelchblüten, ansonsten kann es passieren, dass sich die Frucht durch Schnittstellen mit Wasser vollsaugt.

Anschließend kannst du die Erdbeeren in einem Sieb abtropfen lassen oder mit einem Küchenpapier abtupfen.

Lesetipps:

Titelbild: SevenCooks

Rezeptvorschläge zum Artikel

158
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Erdbeer Smoothie

Einfach | 10 Min. | 154 kcal
87
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Erdbeereis

Einfach | 8,3 Std. | 140 kcal
75
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
323
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Frühstücksbowl mit Kokosjoghurt

Einfach | 10 Min. | 265 kcal
216
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Erdbeer Dessert mit 3 Zutaten

Einfach | 10 Min. | 191 kcal
191
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Erdbeerkuchen ohne Backen

Mittel | 8,5 Std. | 273 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.