SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Warmer Dinkelbrei

mit Apfel, Walnusskerne, getrocknete Soft-Datteln, Sonnenblumenkerne

Ein warmes Frühstück mit Apfel, Nüssen und Zimt hält uns im Winter satt.

Warmer Dinkelbrei

Vegetarisch

644 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Reibe

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ein warmes Frühstück mit Apfel, Nüssen und Zimt hält uns im Winter satt.

Zubereitung

Ansicht

1
200gApfel40gWalnusskerne30ggetrocknete Soft-Datteln

Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Walnusskerne und Datteln hacken.

2
20gSonnenblumenkerne1ELButter100gDinkelflocken1TLZimtpulver

Walnusskerne und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 5 Min anrösten. Die Butter dazugeben und zerlassen. Dann Dinkelflocken, Apfelraspel, Datteln und Zimt hinzufügen und alles kurz erhitzen.

3
300mlMilch

Danach die Milch dazugießen und alles ca. 3 Min. unter Rühren auf kochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Brei zugedeckt noch ca. 10 Min. quellen lassen. Anschließend den Brei lauwarm auf Schalen verteilen und servieren.

Tipp!

Wissenschaftler diskutieren aktuell, ob Zimt dabei helfen kann, den Nüchtern-Blutzuckerspiegel zu senken und die Insulinempfindlichkeit zu erhöhen. Die Frage ist jedoch noch nicht endgültig beantwortet. Verwenden Sie am besten immer Ceylon-Zimt – sein Verwandter, der Cassia-Zimt enthält sehr viel Cumarin. Dieser Aromastoff kann zu Leber- und Nierenschäden führen.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Reibe

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch von Dr. Matthias Riedl

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch

von Dr. Matthias Riedl

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Du findest es auf Seite 32.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.