SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Heilbutt auf Erbsenstampf

mit Heilbuttfilets, Schalotten, Salbeiblätter, Butter

Statt einem Kartoffelpüree wird der Fisch hier auf einem Stampf aus Erbsen serviert: Dank der kleinen grünen Hülsenfrüchte nehmen wir weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß auf, was einer gesunden Ernährung zugute kommt.

41
Heilbutt auf Erbsenstampf

Flexitarisch

Rohkost

557 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Pürierstab
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Portion

Allergene


Statt einem Kartoffelpüree wird der Fisch hier auf einem Stampf aus Erbsen serviert: Dank der kleinen grünen Hülsenfrüchte nehmen wir weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß auf, was einer gesunden Ernährung zugute kommt.

Zubereitung

Ansicht

1
2Heilbuttfilets4Schalotten4Salbeiblätter1ELButter

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Den Salbei waschen und trocken tupfen. Den Fisch in einer beschichteten Pfanne in Butter auf jeder Seite kurz scharf anbraten. Dann Schalotten und Salbeiblätter hinzufügen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. dünsten. Danach warm halten.

2
30gMacadamianusskerne1Knoblauchzehe450gTK-Erbsen100mlkochendeskochendes0Salz0Pfeffer0,5ELButter

Inzwischen Macadamianusskerne grob hacken und beiseitestellen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die TK-Erbsen in einem Topf in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen, dabei ab und zu umrühren. Den Knoblauch hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Erbsen im Topf mit übriger Butter mit dem Stabmixer grob pürieren.

3
0,25Bio-Zitrone

Zum Servieren die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Den Erbsenstampf auf Teller verteilen und Fisch und Schalotten darauf anrichten. Mit Macadamianusskernen bestreuen und die Zitronenspalten dazu reichen.

Tipp!

Heilbutt ist ein sehr schmackhafter Seefisch, der uns mit der ungesättigten Fettsäure Ölsäure versorgt. Kaufen Sie ihn am besten aus dem Nordwestatlantik kommend, dort sind die Bestände noch intakt.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Pürierstab
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.