SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Dinkel-Birnen-Porridge

mit Milch, Salz, Dinkelflocken, Rosinen

Klassisch wird Porridge mit Haferflocken zubereitet. Hier kommen Dinkelflocken in den Topf. Für die Süße sorgen Birnen, Rosinen und Zimt.

Vegetarisch

522 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Klassisch wird Porridge mit Haferflocken zubereitet. Hier kommen Dinkelflocken in den Topf. Für die Süße sorgen Birnen, Rosinen und Zimt.

Zubereitung

Ansicht

1
1lMilchSalz200kernigeDinkelflocken40gRosinen

In einem Topf 900 ml Milch mit 1 Prise Salz, Dinkelflocken und Rosinen aufkochen und den Brei unter gelegentlichem Umrühren bei schwacher Hitze in ca. 15 Min. ausquellen lassen. Falls der Porridge zu fest wird, die übrige Milch dazugießen.

2
2reife festeBirnen1ELZitronensaft1ELButter3ELBirnendicksaft0,5TLZimtpulver4Feigen

Inzwischen die Birnen waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel längs in Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Birnen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 2–3 Min. dünsten. 2 EL Birnendicksaft und ¼ TL Zimt dazugeben, einmal kurz aufkochen lassen. Birnen vom Herd nehmen. Feigen kurz abbrausen, trocken tupfen, in Spalten schneiden und unterheben.

3

Den Porridge auf vier Schalen oder tiefe Teller verteilen, die Birnen-Feigen-Mischung daraufgeben. Mit dem übrigen Birnendicksaft beträufeln und mit Zimt bestäubt servieren.

Tipp

Der Porridge wird kräftiger, wenn Sie Buchweizengrütze statt der Dinkelflocken verwenden. Die geschälten, grob geschroteten Körner köcheln in 15–20 Min. gar. Milder schmeckt er, wenn Sie die Hälfte der Grütze durch Hirse ersetzen und beides zusammen quellen lassen.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Expresskochen Vollwert

von Martina Kittler

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.