Kitchenhacks

Was bedeutet eigentlich "al dente"?

Profilbild SimonCooks

von SimonCooks

4.1.2021

Unsere Serie „kurz & knackig“ – mit knappen Antworten auf deine Koch- und Ernährungsfragen. Heute: Das bedeutet "al dente".

Ganz tolle App mit vielen Wochenplänen, die meine Küche bereichert.
- Bettina Dettenhofer

"Al dente" bedeutet so viel wie "bissfest" und bezeichnet nach italienischem Vorbild die perfekte Konsistenz von Nudeln (und auch Reis): nicht zu weich und nicht zu fest.

Wörtlich übersetzt heißt es eigentlich "für den Zahn".

Um Nudeln "al dente" zu kochen solltest du:

  • Genug Wasser in den Topf geben, damit die Nudeln Platz haben und nicht zusammenkleben.

  • Sie etwas kürzer kochen, als auf der Verpackung empfohlen wird, dann aus dem Wasser nehmen und nicht abschrecken.

  • Sicherheitshalber kannst du während des Kochens immer wieder probieren, wie hart die Nudeln gerade sind.

Lesetipps der Redaktion:

Titelbild: SevenCooks

Rezeptvorschläge zum Artikel

Nudeln mit Pistazien-Haselnuss-Pesto
Veganes Rezept: Nudeln mit Pistazien-Haselnuss-Pesto_1
130
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Nudeln mit Pistazien-Haselnuss-Pesto
Einfach | 20 Min. | 1228 kcal
Vollkornpasta mit Antipasti
Veganes Rezept: Vollkornpasta mit Antipasti 1
377
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Vollkornpasta mit Antipasti
Einfach | 15 Min. | 842 kcal
Ligurische Pasta
Veganes Rezept: Ligurische Pasta 1
486
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Ligurische Pasta
Einfach | 35 Min. | 584 kcal
Spaghetti Bolognese
Flexitarisches Rezept: Spaghetti Bolognese 1
400
Flexitarisch
Jetzt einloggen und dieses flexitarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Spaghetti Bolognese
Einfach | 1,5 Std. | 780 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.