SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Schweizer Käsefondue in Schale vor dunklem Hintergrund mit Stäbchen und geschmolzenem Käse.

Schließt Käse wirklich den Magen?

Simon vom SevenCooks Team
16.11.2020
Unsere Serie „Kurz & knackig“ – mit knappen Antworten auf deine Koch- und Ernährungsfragen. Heute: Stimmt das Sprichwort vom Käse als Korken für den Magen?

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Käse schließt den Magen nicht im wörtlichen Sinne - er "verstopft" also nicht den Ausgang.

Allerdings verursachen die in Käse enthaltenen Fette und Eiweiße die Ausschüttung verschiedener Hormone.

Diese Hormone sorgen wiederum dafür, dass der Speisebrei langsamer vom Magen zum Darm transportiert wird. Und sie (darunter das Hormon "Cholecystokinin") rufen ein Sättigungsgefühl hervor.

Im übertragenen Sinne hat das Sprichwort damit recht: Käse trägt dazu bei, dass wir uns satt und voll fühlen.

Lesetipps der Redaktion:

Foto: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.