SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Zwei Stangen frischer Lauch auf einem weißen Holztisch

Hilfe, mein Lauch schmeckt bitter – was kann ich tun?

FloCooks vom SevenCooks Team
28.01.2021
Lauch kann Gerichten den letzten Kick geben. Frisch angebraten hat das Gemüse einen süß-nussigen Geschmack. Doch Lauch kann auch bitter schmecken. Wir zeigen dir, was du dagegen machen kannst.

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Was du in diesem Text erfährst

Warum Lauch bitter schmeckt und wie du das änderst.

Darum schmeckt Lauch bitter

Es gibt mehrere Gründe, warum dein Lauch bitter schmeckt. Dafür kann der Erntezeitpunkt verantwortlich sein oder die falsche Zubereitung.

  • Wenn Lauch überreif ist, dann schmeckt er leicht bitter. So kann es sein, dass bei deinem Lauch der optimale Zeitpunkt der Ernte nicht erwischt wurde und er so bereits Bitterstoffe produziert hat.

  • Ein Fehler, der mit öfter passiert ist: Ich habe Lauch für mein Gericht schon bei den Schneidearbeiten geschnitten und liegen gelassen. Die Schnittstellen von Lauch oxidieren und das Gemüse wird schnell bitter.

  • Der Klassiker ist aber, dass Lauch zu lange zubereitet wird. Gerade beim Anbraten wird Lauch bitter, sobald er übergart ist. Als groben Richtwert kann man sagen, dass Lauch acht Minuten braucht – um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du ihn aber bereits nach fünf Minuten regelmäßig probieren.

Lesetipp: Du willst mehr über den Lauch erfahren, dann schau hier vorbei: Kochen mit Lauch: Tipps zu Einkauf, Lagerung und Zubereitung.

Bitterer Lauch: So rettest du ihn

Mit ein paar Tricks kannst du die Bitterstoffe im Lauch abschwächen oder sogar neutralisieren. Wie gut das gelingt, hängt davon ab, wie starkt der bittere Geschmack ist.

Methode 1 - wenn dein Lauch noch roh ist, aber bereits bitter schmeckt: Gare ihn in Wasser. Darin wird ein Teil der Bitterstoffe ausgespült.

Methode 2 - wenn du den Lauch schon angebraten hast: Schmeckt dein Lauch nach dem Anbraten bitter, hast du das wahrscheinlich zu lange gemacht. Du kannst versuchen, den Geschmack zu neutralisieren, indem du Butter, Zucker oder ein anderes Süßungsmittel hinzugibst.

Achtung: Nicht zu viel bitteren Lauch essen! Was den Lauch bitter schmecken lässt, ist unter anderem der Bitterstoff Cucurbitacin. Dieser kann in großen Mengen zu Erbrechen und Durchfall führen. Du solltest deshalb keine zu großen Mengen von bitterem Lauch essen und ihn im Zweifel entsorgen.

Lust auf Lauch?

Wenn du jetzt Appetit auf Lauch bekommen hast, dann möchte ich dir ein paar Rezepte aus unserer Rezeptwelt näherbringen: Raffinierte Gerichte mit Lauch.

Lesetipps:

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.