SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Baiser aus Kichererbsenschnee

mit Kichererbsen-Flüssigkeit, Guarkernmehl, Zitronensaft, Puderzucker

wie das Original aus Eischnee

104

Vegan

18 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2,3 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Handrührer
  • Sieb
  • Spritztülle

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 3 Stücke

Allergene

Keine enthalten


wie das Original aus Eischnee

Zubereitung

Ansicht

1
120mlKichererbsen-Flüssigkeit0,5TLGuarkernmehl4TropfenZitronensaft

Den Backofen auf 100° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Kichererbsenflüssigkeit mit dem Guarkernmehl und dem Zitronensaft in einen hohen Rührbecher oder in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe ca. 5 Min. zu steifem Schnee schlagen, bis sich standfeste Spitzen formen.

2
50gPuderzucker

Den Puderzucker durch ein feines Sieb streichen und nach und nach unter weiterem Rühren in den Kichererbsenschnee einrieseln lassen. Weiterrühren, bis eine standfeste, glänzende Baisermasse entstanden ist.

3

Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Loch- oder Sterntülle füllen und Tuffs von ca. 3 cm Ø auf das Backpapier spritzen. Baiser im Ofen (Mitte) ca. 2 Std. trocknen lassen. Die Ofentür öffnen und die Baisers im Ofen abkühlen lassen. Das Baiser sollte durch und durch trocken sein.

4

Das Baiser aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Backpapier lösen und in einer luftdichten Dose aufbewahren. Kühl und trocken gelagert ist es mehrere Wochen haltbar.

Haltbarkeit:

ca. 4 Wochen


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Handrührer
  • Sieb
  • Spritztülle

Wurst und Käse vegan von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Wurst und Käse vegan

von Hildegard Möller

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.