Kitchenhacks

5 raffinierte Ideen, wie dir eine Muffinform das Leben erleichtert

Profilbild FlorianCooks

von FlorianCooks

22.3.2020

Du verwendest deine Muffinform nur zum Backen von Muffins? Hättest du gedacht, dass sie dir dabei hilft, Gläser zu transportieren, Grillsaucen zu servieren oder pochierte Eier zu machen? Hier kommen 5 clevere Hacks.

Wenn du gern kochst, lad dir die app runter. Du wirst es nicht bereuen.
- Lena Eckstein

Als passionierter Muffin- und Cupcake-Esser kommt bei mir daheim die Muffinform häufig zum Einsatz. Doch mit Muffinformen kannst du mehr machen, als nur leckeres Gebäck zu backen.

Im Internet tummeln sich viele sinnvolle aber auch sinnfreie Kitchenhacks, die du mit einer Muffinform anstellen kannst. Wir haben für dich viele Varianten getestet und stellen dir unsere fünf liebsten Kitchenhacks für die Muffinform vor.

Kitchenhack Nr.1: Soßen beim Grillen

Egal wie groß der Tisch beim Grillen ist, gefühlt ist er immer zu klein – zumindest bei uns daheim. Das Problem lösen kann dabei eine Muffinform. So kannst du in die einzelnen Löcher die verschiedenen Soßen und Dressings fürs Grillen perfekt einfüllen. Ich finde das nicht nur praktisch, es sieht auch viel schöner aus, als die Flaschen einzeln auf den Tisch zu stellen.

Wenn der Tisch sowieso schon voll ist, dann kannst du Soßen auch platzsparend im Muffinblech servieren. Foto: Florian Ankner

Kitchenhack Nr.2: Tablett für Gläser

Ein Muffinform-Hack, den ich sogar selbst schon ausprobiert habe. Wenn du eine Feier bei dir daheim hast und mehrere (volle) Gläser auf einmal transportieren möchtest und du kein Tablett zur Hand hast, dann kann dir dabei eine Muffinform helfen. Meine Gläser passen optimal in die Öffnungen der Form und so kann ich auf einmal zwölf Gläser transportieren.

Wenn du die passenden Gläser besitzt, kannst du dein Muffinblech prima als Tablett für diese benutzen. Foto: Florian Ankner

Kitchenhack Nr.3: Förmchen backen

Ein Muffinblech eignet sich nicht nur zum Backen von Muffin und Cupcakes. Du kannst damit auch ganz einfach Förmchen und Schalen backen, in der du später Eis oder ein Dessert servieren kannst. Dafür musst du lediglich deine Muffinform umdrehen und den vorbereiteten Teig um die Förmchen legen oder streichen.

Anstatt die Muffinform zu befüllen, bestreiche sie - nachdem du sie reichlich eingefettet hast - mal von außen mit dem Teig. Foto: Florian Ankner

Tipp: Damit sich die Schalen besser lösen, solltest du deine Muffinform gut einfetten.

Auf einem Gitter stehen mehrere kleine Törtchen bestehend aus einer knusprigen Nuss-Kruste gefüllt mit Skyr, Blaubeeren und Feigen. Von der Seite fotografiert. Die Schalen für unsere Nusstörtchen mit Skyr wurden auf einem Muffinblech gebacken und anschließend befüllt. Probier's doch mal aus. Foto: SevenCooks

Kitchenhack Nr.4: Pochierte Eier kochen

Pochierte Eier sind die Königsdisziplin, wenn es um Eier kochen geht. Immerhin werden die Eier komplett ohne Schale gekocht.

In dem Artikel Foodhack: So gelingt jedes pochierte Ei, zeige ich dir bereits einen Trick, wie du pochierte Eier zubereiten kannst.

Nun verrate ich dir einen Weiteren: mit der Muffinform. Schlage deine Eier in die Muffinform und backe sie bei 180 Grad für rund 15 Minuten. So erhältst du ein Ei, das außen kompakt und innen schön weich und flüssig ist.

Auch bei einem leckeren Frühstück kann dir eine Muffinform behilflich sein: Die pochierten Eier kannst du darin ganz leicht zubereiten - egal ob mit oder ohne Brotmantel - und sie anschließend als leckeren Ei-Toast-Muffin genießen. Foto: SevenCooks

Kitchenhack Nr.5: Essensbox

Ob für den Kindergarten, die Grillparty oder das Picknick – eine Muffinform eignet sich ideal als trendige Essensbox für Unterwegs. Dafür einfach die einzelnen kleinen Gerichte oder Zutaten in die Förmchen geben und bedecken. Dazu kannst du Alufolie benutzen aber auch ein Wachstuch eignet sich gut – wichtig ist nur, dass sich die Bedeckung unterwegs nicht löst.

Rezeptideen für Muffins

Jetzt habe ich die ganze Zeit über Muffins und Muffinformen gesprochen – und voll bock auf Muffins. Geht es dir auch so? Falls ja, dann habe ich dir noch eine Sammlung mit super leckeren Rezepten zusammengesucht: Muffins – von süß bis herzhaft.

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: Florian Ankner

Rezeptvorschläge zum Artikel

Schokoladige Zucchini-Muffins
Veganes Rezept: Schokoladige Zucchini-Muffins
159
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Schokoladige Zucchini-Muffins
Einfach | 50 Min. | 275 kcal
Ei-Toast-Muffins
Vegetarisches Rezept: Ei-Toast-Muffins 1
75
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Ei-Toast-Muffins
Einfach | 30 Min. | 198 kcal
Pasta Frittata Muffins
Vegetarisches Rezept: Pasta Frittata Muffins 1
144
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Pasta Frittata Muffins
Einfach | 40 Min. | 657 kcal
Nusstörtchen mit Skyr
Vegetarisches Rezept: Nusstörtchen mit Skyr 1
97
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Nusstörtchen mit Skyr
Einfach | 45 Min. | 197 kcal
Toast'n'Egg
Vegetarisches Rezept: Toast'n'Egg
386
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Toast'n'Egg
Einfach | 20 Min. | 360 kcal
Herzhafte Muffins
Veganes Rezept: Herzhafte Muffins_1
221
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
Herzhafte Muffins
Einfach | 1 Std. | 366 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.