SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Graue Schale gefüllt mit Rigatoni mit Tomaten-Auberginen-Sauce vor grauem Hintergrund. Darunter ein beiges Serviertuch, daneben eine Gabel. Von der Seite fotografiert.

Günstig und gesund Kochen für Studenten

FloCooks vom SevenCooks Team
05.02.2020
Du hast keine Lust auf Fertigprodukte und das ständige Essen in der Mensa? Wir zeigen dir, wie du binnen weniger Minuten leckere Gerichte kochen kannst, die vollgepackt mit Vitaminen und wichtigen Nährstoffen sind und dabei deinen Geldbeutel schonen.

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Das Studium kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Zum ersten Mal auf eigenen Beinen stehen, das Hecheln zwischen den Vorlesungen und den Hausarbeiten und dann soll auch noch die Miete und der Lebensunterhalt verdient werden. Nur wer selbst studiert hat, versteht, dass es ein ziemlicher Stress sein kann, alles unter einen Hut zu bekommen und dabei auch noch gute Noten zu schreiben.

Gelitten hat unter all dem Stress damals mein Essen. Oftmals musste es schnell gehen und so griff ich zum Telefon und rief abends beim Lieferservice an, oder ging zum Dönerladen auf der anderen Straßenseite. Doch das war auf Dauer weder günstig, noch förderlich für meine Gesundheit und mein Befinden. Ich fühlte mich schlapp und ausgepowert.

Erst gegen Ende des Studiums fand ich den Zugang zum Kochen – und das auch nur eher durch Zufall, bzw. durch eine Freundin. Aber diesem Zufall bin ich dankbar. Und so begann ich abends in der Küche zu stehen und mir Gerichte zu kochen, in denen wichtige Vitamine und Nährstoffe steckten und dabei sogar noch günstiger waren als die gelieferten Varianten.

Studenten haben einen Nährstoffmangel

Dass es nicht nur mir so geht, dass ich als Student zu wenige Nährstoffe zu mir genommen habe, sondern dass dies ein weit verbreitetes Problem ist, zeigt eine österreichische Studie zu dem Thema „Nährstoffaufnahme von Studierenden“ aus dem Jahr 2007. Die Studie begleitete über 400 Studenten aus Wien und kam zu einem eindeutigen Urteil. Während beim Vitamin C, B und A die Studenten noch annährend an den Normalwert kamen, lagen sie bei den restlichen Vitaminen und Nährstoffen, wie Zink, Kalzium und Magnesium teilweise deutlich unter dem Referenzwert für Erwachsene im Alter von 19 bis 25 Jahren.

Günstig und gesund Gerichte für Studenten

Und damit du keine Gefahr läufst, an Nährstoffmangel zu leiden und am Ende des Monats noch genug Geld auf dem Konto hast, habe ich dir eine Liste mit Rezeptideen zusammengestellt, die dich mit genügend Vitaminen und Nährstoffen versorgen und dabei weniger als 5 Euro pro Person kosten.

Penne alla Norma

Ich weiß genau, was du gerade wahrscheinlich denkst. Und nein, die Pasta hat nichts mit dem Discounter zu tun. Penne alla Norma ist eine typische sizilianische Spezialität, bei der der Sugo aus Auberginen, Tomaten und frischem Basilikum besteht.

Penne alla Norma Eine Spezialität aus Sizilien: Penne alla Norma. Foto: SevenCooks

Rührei mit Spinat und Tomaten

Rührei hört sich eher nach Frühstück als nach richtiger Mahlzeit an? Von wegen! Mit nur wenigen Handgriffen pimpst du dein Rührei auf und der Spinat und die Tomaten sorgen in dem Gericht für die nötigen Nährstoffe, die du brauchst um aufnahmefähig zu sein.

Rührei mit Spinat und Tomaten Schmeckt nicht nur zum Frühstück toll: Rührei mit Spinat und Tomaten. Foto: SevenCooks

Tagliatelle mit Zitronen und Oliven

Was nicht fehlen darf, ist ein Gericht, das seit der Studentenzeit zu meinen Lieblingsessen gehört. Kaum angefangen mit dem Kochen, stehen die Tagliatelle auch schon auf dem Tisch. Und zudem kostet das Gericht pro Portion keine zwei Euro. Eine gelungene Kombination finde ich.

Tagliatelle mit Zitronen und Oliven Vereint frische Aromen und ist super günstig: Tagliatelle mit Zitronen und Oliven. Foto: SevenCooks

Tomaten-Pilz-Zucchini-Flammkuchen

Geht es um schnelle Küche, dann darf der französische Klassiker nicht fehlen. Bis vor ein paar Jahren war der Flammkuchen in meinem Essensplan nicht zu finden, doch heute ist er die perfekte Grundlage für die Reste aus dem Kühlschrank. Mit unserer fix zubereiteten Variante gibt es eine Extraportion Vitamine durch Tomaten, Pilze und Zucchini.

Flammkuchen Schnelles Gericht mit vielen Vitaminen: Tomaten-Pilz-Zucchini-Flammkuchen. Foto: SevenCooks

Karottenchili

Wenn ich an Chili denke, dann denke ich nicht als erstes an ein gesundes Gericht. Doch mit ein paar Handgriffen verwandelst du den Klassiker aus der TexMex-Küche in eine wahre Vitaminbombe. Dafür verwenden wir in dem Rezept eine ordentliche Portion Gemüse und Kräuter. Das Tolle ist, dass du das Karottenchilli leicht aufbewahren kannst du und so gleich für die kommenden Tage noch etwas zu Essen hast.

Karottenchili Lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch aufgewärmt toll: Karottenchili. Foto: SevenCooks

Weitere Rezepte auf einen Klick

In meiner kleinen Auswahl war nicht das Richtige für dich dabei? Kein Problem. Denn wir haben für dich eine ganze Rezeptsammlung zu dem Thema erstellt, dort sich sicher etwas dabei: Vom Campus in die Küche!

Und vertraue mir: Fertiggerichte und die Pizza vom Lieferservice sind beim Studium nicht deine Freunde. Zum einen sind sie vergleichsweise teuer und zum anderen besitzen sie nicht die wichtigen Vitamine und Nährstoffe die du brauchst, um fit und aufnahmefähig zu sein. Und beides brauchst du für ein erfolgreiches Studium.

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.