SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Aus einer Karaffe wird Mandelmilch in ein Glas gegossen, der Hintergrund ist schwarz. Von der Seite fotografiert.

Mandelmilch selber machen – das musst du beachten

FloCooks vom SevenCooks Team
17.04.2020
Mandelmilch selber machen ist nicht nur wahnsinnig einfach, sondern auch gesund. Ich zeige dir, was du alles brauchst, wenn du deine eigene Mandelmilch herstellen willst und auf was du achten solltest.

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Inhaltsverzeichnis:

Warum sollte ich Mandelmilch selber machen?

Mandelmilch wird hierzulande immer beliebter. Laut dem statistischen Bundesamt haben 77 Prozent aller Deutschen bereits einmal Mandelmilch getrunken. Die Bandbreite der Gründe, warum zur pflanzlichen Milch gegriffen wird, ist sehr breit: Vom Verzicht auf tierische Produkte, über Laktoseintoleranz bis hin zum schön nussigen Geschmack.

Auch die Industrie hat diese Sparte mittlerweile entdeckt und so gibt es regelmäßig neue Unternehmen, die Mandelmilch anbieten. Mandelmilch kannst du aber auch ganz leicht selber machen – und das hat einen wichtigen Vorteil: Du weißt genau, was in deiner Mandelmilch enthalten ist.

Mandelmilch selber machen: Das steckt drin

Das Schöne an Mandelmilch ist, dass du nicht viele Zutaten brauchst, um sie herzustellen. Du brauchst lediglich:

  • Mandeln
  • Wasser

Aus gerade einmal zwei Zutaten kannst du dir daheim deine Mandelmilch selber machen und weißt genau, dass es ein natürliches Produkt ist. Ganz im Gegenteil zur industriellen Mandelmilch. Je nach Hersteller finden sich unerwünschte Zusatzstoffe wie Zucker, Salz und Stabilisatoren in der Mandelmilch.

Salz und Zucker nehmen wir im Durchschnitt ohnehin zu viel zu uns, weshalb wir diese Zutaten nicht auch noch in einem Getränk brauchen, das geschmacklich sehr gut auf sie verzichten kann.

Erschreckender ist für mich der Anteil an Mandeln in der Mandelmilch.

Ein Blick auf das Etikett einer führenden Marke zeigt, dass neben Wasser, Tricalciumphosphat, Meersalz, Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Gellan) und Emulgator (Sonnenblumenlecithin) ganze 2,3 Prozent Mandeln enthalten sind. Also 23 Gramm Mandeln bei einem Liter Mandelmilch. Für mich persönlich erschreckend.

Das brauchst du für deine selbstgemachte Mandelmilch

Neben den beiden Zutaten Mandeln und Wasser brauchst du auch nur wenige Utensilien, damit du deine Mandelmilch selber machen kannst. Dabei könnte ich fast wetten, dass du auch schon alles daheim hast.

Du brauchst:

  • Schale
  • Tuch
  • Standmixer

Rezept

Ich habe dir ein einfaches Basicrezept für Mandelmilch herausgesucht, das du am Ende noch würzen kannst wenn du magst. Für einen Liter Mandelmilch brauchst du:

  • 200 Gramm Mandeln
  • 1 Liter Wasser
  • Prise Zimt (optional)
  • ½ Vanilleschote (optional)

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Die Mandeln in einer Schale mit Wasser für mindestens 8 Stunden einweichen lassen.
  2. Die abgeseihten Mandeln in einen Standmixer geben, mit dem Wasser auffüllen und alles fein pürieren.
  3. Die Mandelmilch durch ein Passiertuch in eine Schale gießen, damit die Nussreste herausgefiltert werden.
  4. Fertig ist die Mandelmilch.

Tipp: Gerne kannst du die Mandeln noch vor dem Einweichen in einer Pfanne (ohne Fett) anrösten. So erhält deine Mandelmilch einen intensiveren Geschmack.

Wie lange ist selbstgemachte Mandelmilch haltbar?

Gut verschlossen bleibt deine Mandelmilch wenige Tage im Kühlschrank haltbar. Daher empfehle ich dir, nie zu viel Mandelmilch auf einmal zu machen, sondern nur so viel, wie du für die kommenden drei bis vier Tage brauchst.

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: Nadine Horn und Jörg Mayer

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.