SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Erdbeereis in Eiswaffeln vor dunkelgrauem Hintergrund von oben fotografiert.

Erdbeereis selber machen – ganz ohne Eismaschine

FloCooks vom SevenCooks Team
01.07.2020
Erdbeereis ist einer der drei Eisklassiker in Deutschland. Wir zeigen dir in unserem Artikel, wie du daheim ganz einfach Erdbeereis selber machen kannst und dazu nicht einmal eine Eismaschine brauchst. Zudem verraten wir dir einen Trick, mit dem dein Eis eine besonders schöne Farbe behält.

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Inhaltsverzeichnis:

Gerade wenn das Wetter draußen heiß ist, dann gibt es kaum eine bessere Abkühlung als ein Eis. Dabei liegen bei den Deutschen vor allem drei Sorten hoch im Kurs: Vanilleeis, Schokoladeneis und Erdbeereis.

Damit ist das Erdbeereis auch das beliebteste Fruchteis der Deutschen – und das vor allem an Eisdielen, wo öfter zum Erdbeereis gegriffen wird, als im Supermarkt.

Damit du aber weder zur Eisdiele noch zum Supermarkt musst, um perfekt cremiges Erdbeereis zu bekommen, zeige ich dir, wie einfach du Erdbeereis selber machen kannst und das ganz ohne Eismaschine.

Erdbeereis – welche Varianten gibt es?

Erdbeereis ist nicht gleich Erdbeereis. Während Vanille- und Schokoeis hauptsächlich auf Basis von Milch und Sahne hergestellt werden, kann Fruchteis – wie das Erdbeereis – sowohl auf Basis von Milch und Sahne, als auch auf Basis von Wasser hergestellt werden.

Während die Variante mit Wasser das Eis schön erfrischend und kalorienarm macht, ist Erdbeereis mit Milch und Sahne fluffiger und cremiger – aber hat auch mehr Kalorien. Während eine Kugel Wassereis grob auf 70 Kalorien kommt, sind es bei einer Kugel Milcheis 200 Kalorien.

Was steckt alles im Erdbeereis?

Wie bereits beschrieben unterscheidet sich jedes Erdbeereis, daher lässt sich keine verbindliche Antwort geben. Vor allem die Unterscheidung in Wassereis und Milcheis macht es schwer. Jedoch haben beide Varianten Gemeinsamkeiten, die ich dir zeigen will.

Erdbeereis mit Wasser

Für die Wassereisvariante des Erdbeereises brauchst du nur eine Handvoll Zutaten:

  • Erdbeeren
  • Wasser
  • Zucker
  • Zitronensaft

Erdbeereis mit Milch

Für die Variante mit Milch brauchst du mehr Zutaten als beim Wassereis:

  • Milch
  • Sahne
  • Ei
  • Erdbeeren
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz

Rezept für selbstgemachtes Erdbeereis mit Wasser

Wenn man von Erdbeereis auf Wasserbasis spricht, dann geht es eigentlich um ein Sorbet. Ich zeige dir, welche Zutaten du für ein Erbeersorbet brauchst.

  • 250 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 450 g Erdbeeren
  • Saft einer halben Zitrone

Warum der Zitronensaft?: Der Zitronensaft gibt dem Erdbeereis nicht nur einen frischeren Geschmack, sondern er sorgt auch dafür, dass das Erdbeereis seine schöne kräftige Farbe behält.

Schritt-für Schritt-Anleitung

  1. Gib den Zucker in das Wasser und rühre solange um, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Das ist wichtig, damit du später ein schönes Mundgefühl hast und dein Eis nicht grobkörnig wird.
  2. Püriere die Erdbeeren, gib sie gemeinsam mit dem Zitronensaft zum Zuckerwasser und fülle anschließend die Masse in eine Schüssel.
  3. Stelle die Masse in den Gefrierschrank.
  4. Rühre die Masse alle 45 Minuten mit einem Schneebesen gut durch und löse dabei alles vom Rand.
  5. Wiederhole das Aufschlagen der Masse solange, bis sich die richtige Eis-Konsistenz gebildet hat.

Rezept für selbstgemachtes Erdbeereis mit Milch

In meinem Rezept für Erdbeereis verwende ich neben der Milch auch Sahne. Das führt dazu, dass es am Ende besonders geschmacksintensiv und cremig wird. Also genau so, wie ich ein Eis liebe.

Zutaten für Erdbeereis mit Milch und Sahne:

  • 400 g Erdbeeren
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • Saft einer halben Zitrone
  • Prise Salz

Schritt-für Schritt-Anleitung

  1. Die Erdbeeren vierteln. Anschließend fein pürieren. Den Zitronensaft auspressen und zu den Erbeeren geben.

Erdbeereis 1 Die Erdbeeren im Mixer fein pürieren. Foto: SevenCooks

  1. In einer Schüssel Ei, Salz und Zucker für 10 Min. cremig aufschlagen. Sahne und Milch in einem Topf erhitzen, dabei aber nicht aufkochen lassen. Anschließend die Ei-Mischung dazugeben und nochmal für einen Moment weiter erhitzen (auf ca. 75 °C).

Erdbeereis 2 Vor dem Erhitzen Ei, Salz und Zucker cremig aufschlagen. Foto: SevenCooks

  1. Vermenge die Erdbeeren mit der Masse.

Erdbeereis 3 Erdbeeren mit der aufgekochten Sahne-Mischung zu einer gleichmäßigen Masse vermischen. Foto: SevenCooks

  1. Stelle die Masse in den Gefrierschrank.
  2. Rühre die Masse alle 45 Minuten mit einem Schneebesen gut durch und löse dabei alles vom Rand.
  3. Wiederhole das Aufschlagen der Masse solange, bis sich die richtige Eis-Konsistenz gebildet hat.

Erdbeereis 4 Nach einiger Zeit hat sich die perfekte Konsistenz für dein Erdbeereis gebildet, jetzt kannst du es servieren. Foto: SevenCooks

Lust auf Erdbeereis bekommen?

Habe ich dir jetzt Lust auf Erdbeereis gemacht? Dann schau doch auch mal bei uns in der Rezeptwelt nach, dort gibt es eine Vielzahl an leckeren Eisrezepten: Erdbeereis

Lesetipps der Redaktion: 

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.